Weimar: Sehenswürdigkeiten, Routen, Reiseberichte, Essen und Restaurants

Веймар Länder Deutschlands

Die kleine deutsche Stadt Weimar, die in Thüringen am Fuße des Ettersbergs liegt, bietet kulturelles und geistiges Vergnügen. Durch die Stadt fließt die Ilm, an deren Ufern Sie im Frühling und Sommer entspannen und genießen können.

Im Gegensatz zu anderen touristischen Zentren in Deutschland gibt es in Weimar nicht viele mittelalterliche Gebäude und prächtige gotische Kirchen (die meisten Gebäude und Bauwerke wurden erst im XVIII-XIX Jahrhundert errichtet). Dennoch ist die Stadt mit ihrem reichen kulturellen Erbe unglaublich attraktiv für Touristen. Neben den vielen Galerien, Museen, Theatern und Denkmälern gibt es auch viele schöne Gärten und Parks.

Große Persönlichkeiten wie Goethe und Schiller, Bach und Liszt, Klee und Kandinsky, Lucas Cranach und viele, viele mehr werden mit Weimar in Verbindung gebracht. An buchstäblich jeder Straßenecke der Stadt können Sie Erinnerungen an sie finden (Statuen, Museen, Gedenktafeln).

Weimar: Sehenswürdigkeiten, Routen, Reiseberichte, Essen und Restaurants
Draufsicht auf Weimar, Deutschland (Foto oben© R.Möhler/ commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Weimarer Sehenswürdigkeiten

Goethe Haus Museum (Goethe Haus), am Frauenplan 1 gelegen. Das Haus ist ein Museum, in dem Sie sehen können, wie Goethe in den letzten 50 Jahren seines Lebens lebte, wo er seine Werke schrieb und wo er starb. Die Eintrittskarten kosten nur 8,50 €.

Schillerhaus-Museum in der Schillerstraße 12. In diesem Museum können Sie mehr über das Leben des großen Dramatikers und seiner Familie und Freunde erfahren. Die Eintrittskarten kosten 5€ für Erwachsene und 4€ für Kinder.

Die Ratura (Das Rathaus) ist das Juwel am Marktplatz und das Hauptgebäude der Stadt.

Schauen Sie auch:  Goslar, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und Restaurants, Reisetipps

Der Dom St. Peter und Paul (die Stadtkirche St. Peter und Paul) ist die größte Kirche in Weimar. Die Kirche wurde um 1500 im spätgotischen Stil erbaut. Ihr Highlight ist der prächtige Altar, der von der talentierten Familie Cranach handgemalt wurde.

Die Gedenkstätte des KZ Buchenwald erinnert an eine der tragischsten Episoden der europäischen Geschichte. In der Nähe befindet sich das sowjetische Speziallager Nr. 2, das für politische Gefangene des NKWD genutzt wurde. Das Lager wurde 1945 eingerichtet. Es existierte bis 1950.

Herzogin Anna Amalia Bibliothek (Herzogin Anna Amalia Bibliothek) am Platz der Demokratie. Dieser prächtige Rokokosaal beherbergte früher 40.000 Bände, die von so berühmten Persönlichkeiten wie Schiller und Goethe zu Forschungszwecken verwendet wurden.

Das Franz Liszt-Haus in der Marienstraße. Es ist das ehemalige Wohnhaus des berühmten Pianisten und Komponisten. Heute beherbergt es ein Museum, das dem Leben und Werk von Franz Liszt gewidmet ist.

Weimar: Sehenswürdigkeiten, Routen, Reiseberichte, Essen und Restaurants
Stadtverwaltung Weimar, Deutschland (Foto oben© Andreas Trepte / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

Weimer Parks

Park an der Ilm (Park an der Ilm), östlich der Altstadt gelegen. Es ist ein sehr romantischer und inspirierender Ort, der Touristen mit seiner malerischen, harmonischen und ruhigen Atmosphäre in seinen Bann zieht. Der Park beherbergt mehrere für die Stadt wichtige Gebäude, darunter das romanische Haus und Goethes Gartenhaus. Interessant ist, dass es Goethe selbst war, der es entworfen hat.

Park Belvedere, in dem sich das gleichnamige Schloss befindet. Im Schloss finden häufig verschiedene Ausstellungen statt. Der Eintritt in das Schloss beträgt 5 € für Erwachsene und 4 € für Kinder.

Park Tiefurt (Park Tiefurt) mit der ehemaligen Residenz von Anne-Amalia. Dies war ein beliebter Rastplatz der Herzogin. Der Eintrittspreis für das Schloss beträgt 5 € für Erwachsene und 4 € für Kinder.

Schauen Sie auch:  Mitteldeutschland: Die interessantesten Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte

Top 7 Dinge, die Sie in Weimar unternehmen können

  1. Nehmen Sie an einer der Kostümführungen durch die Stadt teil.
  2. Besuchen Sie die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Buchenwald und das Speziallager 2.
  3. Genießen Sie eine unvergessliche Vorstellung im Nationaltheater in Weimar.
  4. Machen Sie eine spezielle Tour durch die Weimarer Museen.
  5. Entspannen Sie sich im Café Resi, dem ältesten Café Weimars. Ein gutes Fleisch- oder vegetarisches Essen ist ein Muss. Verliebte Paare können das spezielle “Frühstück für Verliebte” für 19,50 € für zwei Personen bestellen.
  6. Probieren Sie ein leckeres Eis in der Schillerstraße, der Hauptstraße der Stadt.
  7. Nehmen Sie an einer der Führungen über den Historischen Friedhof von Weimar teil. Er beherbergt die Gräber und Grabstätten vieler berühmter Persönlichkeiten Deutschlands.

    Weimar: Sehenswürdigkeiten, Routen, Reiseberichte, Essen und Restaurants
    Stadtschloss Weimar, Deutschland (Foto oben© Maros M r a z (Maros) / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo und was man in Weimar essen und trinken kann

Gesundheitsbegeisterte können das kleine Café Estragon (Herderplatz 3) besuchen. Die Suppen bestehen aus natürlichen Zutaten und werden von talentierten Köchen zubereitet. Die Suppen kosten durchschnittlich 4,50 €. Im Gebäude des Cafés befindet sich ein Supermarkt, in dem Bio- und Naturprodukte verkauft werden.

Das Restaurant ACC (Burgplatz 1), das sich in dem Gebäude befindet, in dem Goethe einst lebte. Seine Speisen und Getränke werden aus biologischen Produkten hergestellt. Im ersten Stock gibt es eine kleine Ausstellung mit Gemälden von lokalen Künstlern. Es ist auch möglich, ein Zimmer für einen Tag oder mehr günstig zu mieten.

Das Anno 1900 (Geleitstraße 12a) ist Weimars originellstes Café und serviert einige sehr ungewöhnliche internationale Gerichte. Das Filet vom Emu mit Fettuccini und Karottenbeilage ist eine echte Herausforderung für Feinschmecker und Menschen, die alles Originelle und Ungewöhnliche mögen. Die durchschnittliche Rechnung liegt bei 24 €.

Genießen Sie einen Drink und entspannen Sie sich in der Planbar (Jakobsplan 6), wo gute Musik, eine große Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken, ein schönes Interieur und freundliches Personal die Hauptattraktionen sind.

Amüsieren Sie sich im Studentenclub Kasseturm (Goetheplatz 10). Er bietet eine Vielzahl von Partys, Trommelworkshops, Seminaren, Konzerten und vielem mehr. Der Club ist für Jung und Alt gleichermaßen offen.

Weimar Reisetipps und Bewertungen

  1. Die köstlichsten deutschen und europäischen Gerichte werden auf dem Weimarer Zwiebelmarkt serviert, der jeden Oktober stattfindet. Hier können Sie köstliche Thüringer Bratwürste und Zwiebelkuchen probieren.
  2. Die interessanteste kulturelle Einrichtung in Weimar ist das E-Werk (Am Kirschberg 4). Es war das ehemalige Straßenbahndepot und beherbergt heute eine Vielzahl von Theateraufführungen, Filmvorführungen, Konzerten und kulturellen Veranstaltungen.

Sehen Sie sich unter dem unten stehenden Link ein Video über Weimar an:

(Foto oben © R.Möhler / commons.wikimedia.org / CC BY 2.0)

Schauen Sie auch:  Baden-Baden: Sehenswürdigkeiten, touristische Bewertungen, Restaurants
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen