Brunswick: Attraktionen, selbstgeführte Routen, Bewertungen, Essen

Брауншвейг Länder Deutschlands

Braunschweig ist eine der größten Städte Niedersachsens (Niedersachsen). Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Ort durch zahlreiche Luftangriffe schwer beschädigt. Von der ehemals größten Fachwerkstadt des Landes sind nur noch einige wenige Gebäude und Straßen im Stadtzentrum in ihrer ursprünglichen Form erhalten geblieben. Glücklicherweise sind die meisten Gebäude restauriert worden. Die Restaurierung wurde im späten 20. Jahrhundert abgeschlossen.

Heute ist Braunschweig eines der wichtigsten touristischen Zentren der Region. Die reiche historische Vergangenheit, die schöne Architektur, die malerischen Parks und Gärten ziehen Touristen aus ganz Europa und Asien an. Die Stadt ist auf jeden Fall eine Reise und ein paar Tage Aufenthalt wert.

Braunschweig in Deutschland ist vor allem als die mittelalterliche Stadt von König Heinrich dem Löwen bekannt, der die Stadt zu einem mächtigen Handels- und Kulturzentrum machte. Der Löwe, benannt nach dem Monarchen, wurde zum Symbol Braunschweigs. Skulpturen dieses stolzen Tieres schmücken die Straßen, Gebäude und das Wahrzeichen der Stadt.

Top 7 Sehenswürdigkeiten in Braunschweig

Der Dom St. Blasius (Dom St. Blasii) ist die ehemalige Kathedrale und heutige evangelische Kirche, in der Heinrich der Löwe und seine Frau Mathilde begraben sind. Äußerlich ist es ein sehr strenges gotisches Gebäude, das mit zwei symmetrischen Türmen und Bogengewölben verziert ist. Der Eintritt in die Krypta kostet 1,50 €. Geöffnet täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Burg Dankwardwrobe (Burg Dankwardwrobe), früher im Besitz von Heinrich dem Löwen. Heute beherbergt sie ein Museum mit mittelalterlichen Umhängen, goldenen Skulpturen von Kriegern und mehr. Der Eintritt in die Burg kostet 7,5 Euro.

Schauen Sie auch:  Kiefheuser, Deutschland: beste Sehenswürdigkeiten, Dinge zu tun, Bewertungen, Restaurants

Der Braunschweiger Löwe ist eine Nachbildung der berühmten bronzenen Löwenskulptur auf dem Burgplatz. Sie wurde 1166 nach einem Entwurf von Heinrich dem Löwen selbst angefertigt. Das Original befindet sich in der Burg Dunkwarderode.

Das Herzog Anton Ulrich Museum – stellt verschiedene Gegenstände aus, die einst dem Herzog von Braunschweig gehörten. Einige der interessantesten Exponate sind: feine Porzellanskulpturen, feine Möbel und Geschirr sowie Gemälde aus verschiedenen Epochen und von verschiedenen Völkern. Der Herzog sammelte diese Gegenstände während seines Lebens.

Altstadtrathaus – ein altes Rathaus, das zwischen dem 13. und 15. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut wurde. Es ist vom Altstädter Markt umgeben.

DasMagniviertel(St. Magnus-Viertel) mit der Magnikirche aus dem 13. Einige wenige Gebäude aus dem Mittelalter und der Renaissance haben die Bombardierung überstanden. Das Viertel vermittelt eine Vorstellung davon, wie Braunschweig vor dem Zweiten Weltkrieg aussah. Seine gepflasterten Straßen und Fachwerkhäuser machen es mit seinen gemütlichen Cafés und Geschäften besonders attraktiv.

Die Andreaskirche, eine romanisch-gotische Kirche, wurde zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert erbaut. Zu ihren Hauptattraktionen gehören die prächtigen Glasfenster aus der talentierten Hand von Charles Kroedel und der 93 m hohe Südturm. Jahrhundertelang war die Kirche das höchste Gebäude der Stadt.

Brunswick: Attraktionen, selbstgeführte Routen, Bewertungen, Essen
Panorama von Braunschweig, Deutschland (Foto oben© Brunswyk / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)

Unternehmungen in Braunschweig: Top 7 Aktivitäten

Braunschweig ist ein schöner Ort, um 1-2 Tage zu verbringen. Es gibt mehrere Museen, Gasthäuser mit gutem Essen und beeindruckende Gebäude und Gassen, in denen Sie die faszinierende Geschichte der Stadt erkunden können. Wenn Sie in Braunschweig sind, ist eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten:

  1. Machen Sie einen Spaziergang über die gepflasterten Wege des Bürgerparks im Zentrum von Braunschweig. Dies ist eines der ältesten Erholungsgebiete der Stadt.
  2. Schlendern Sie durch den malerischen botanischen Garten, der auf das Jahr 1840 zurückgeht.
  3. Machen Sie ein Foto mit einer Kopie und der originalen Bronzeskulptur eines Löwen (die Kopie steht auf dem Burgplatz, das Original befindet sich in der Burg Dankwarderode).
  4. Probieren Sie das ganz besondere Moume-Bier, auch bekannt als Braunschweiger Mammy, in einer Bierstube. Es ist sehr stark und aromatisch.
  5. Besichtigen Sie das ungewöhnlichste Gebäude der Stadt, das mit bunten Bildern geschmückte Das Happy Rizzi Haus.
  6. Sehen Sie sich das höchste Gebäude der Stadt an – den 22 Meter hohen Wolkenkratzer auf dem Schwarzen Berg (66 m hoch). Die Gesamthöhe des Gebäudes und des Berges beträgt 155 Meter.
  7. Bestellen Sie Braunschweiger Leberwurst in einem der gemütlichen Cafés der Stadt.

    Brunswick: Attraktionen, selbstgeführte Routen, Bewertungen, Essen
    Burg Dankwarderode am Burgplatz in Braunschweig, Deutschland (Foto oben© Igge / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 3.0)

Wo und was man in Braunschweig essen und trinken kann

DasOx ist das beste Steakhaus der Stadt. Es serviert köstliche Rinder- und Lammsteaks. Ein Schnaps ist zu empfehlen. Das Steakhaus bietet viele verschiedene Schnäpse an. Die durchschnittliche Rechnung liegt bei 30 €.

Das Brodocz ist ein Restaurant in der Stephanstraße. Es wird die Herzen der Fans von vegetarischer und biologischer Küche höher schlagen lassen. Es serviert köstliche Salate, Suppen und Hauptgerichte aus hochwertigen Zutaten. Hauptgerichte kosten durchschnittlich 15 €, Suppen 4 €.

Mutter Habenicht ist ein traditionelles deutsches Restaurant. Es serviert große Portionen Schnitzel, Kartoffelgerichte, Steaks und Schweinerippchen. Hauptgerichte kosten €9.

Touristen können im geräumigen Merz Club einen guten Drink genießen und sich entspannen. Hier werden köstliche und reichhaltige Snacks, traditionelles Bier und preiswerte Getränke serviert.

Brunswick: Attraktionen, selbstgeführte Routen, Bewertungen, Essen
Braunschweig, Deutschland (Foto oben© Igge / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 3.0)

Tipps und Bewertungen für Brunswick

  1. Der Schoduveler Karneval, einer der größten Karnevals des Landes, findet seit dem 13.
  2. Der Zoo Arche Noah in der Leipziger Straße ist ein Paradies für Kinder. Seine Besonderheit sind die rundum glücklichen Tiere. Das liegt daran, dass alle Tiere in geräumigen Gehegen gehalten und mit gutem Futter versorgt werden.
  3. Die besten Nachtclubs befinden sich in der Gegend um den Kalenwall. Sie sind normalerweise freitags und samstags für alle Besucher geöffnet.

Unter dem unten stehenden Link finden Sie ein Video über Braunschweig:

(Foto oben© Benutzer:Brunswyk / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Schauen Sie auch:  Cottbus, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen