Pforzheim, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps

Baden-Württemberg

Pforzheim – die Stadt der Juweliere und des schönen Schmucks

Warum Pforzheim besuchen?

Pforzheim ist eine deutsche Stadt, die Sie auf Ihrer Reise durch Deutschland besuchen sollten. Nehmen Sie sich mindestens einen Tag Zeit auf Ihrer Reise durch das Land, um die Highlights der Stadt kennenzulernen. Diese gemütliche Stadt liegt relativ nah an Karlsruhe und Stuttgart. Viele Menschen kennen sie wegen des Schmucks im örtlichen Schmuckmuseum. Viele Menschen kommen hierher, um spektakuläre Accessoires von lokalen Kunsthandwerkern zu kaufen.

Pforzheim hat auch einige seltene Sehenswürdigkeiten zu bieten, da die Stadt während des Krieges schwer beschädigt wurde. Pforzheim liegt in Baden-Württemberg und ist von ganz Deutschland aus über Straße und Schiene erreichbar.

Pforzheim, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps
Herz-Jesu-Kirche in Pforzheim, Deutschland (Foto© Paralacre / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-Zero)

Was gibt es in Pforzheim zu sehen?

Wildpark Pforzheim. Die Tiere in diesem Zoo sind praktisch in freier Wildbahn. Unter den Bewohnern sind auch Hauskaninchen zu sehen. Der Eintritt in den Zoo ist kostenlos, und das Tierfutter kostet nur 2 Euro. Vor Ort gibt es auch einen Spielplatz und ein Cafe. Pforzheim, Tiefenbronner Str. 100.

Das Pforzheimer Schmuckmuseum. Das Pforzheimer Museum hat eine sehr interessante Sammlung von verschiedenen Schmuckstücken. Die Ausstellung erstreckt sich über vier Jahrzehnte und man kann die Entwicklung der Schmuckindustrie und ihre Aneignung eines neuen und ungewöhnlichen avantgardistischen Flairs sehen. Pforzheim, Jahnstr. 42.

Fahrzeugmuseum. In diesem Fahrzeugmuseum sind verschiedene Autos und Motorräder aus den vergangenen und aktuellen Jahrhunderten zu sehen. Alle Exponate können angefasst und von innen besichtigt werden, was besonders für Kinder interessant ist. Der Eintritt in das Museum kostet 5 Euro. Pforzheim, Albtalstr. 2 | Marxzell. Öffnungszeit: 14:00-17:00.

Schauen Sie auch:  München, Deutschland: Interessante Touren

Schmuckwelten. Hier können Sie hervorragende Souvenirs in Form von Schmuck oder Armbanduhren kaufen. Viele davon werden von großen Marken hergestellt, andere sind exklusive Schmuckstücke. Außerdem können Sie sich hier über die Entwicklung der Branche und die Arbeit der Schmuckunternehmen informieren. Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Straße 56. Öffnungszeiten: Mo-Sa. 10:00-19:00.

Pforzheim, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps
Fahrzeugmuseum in Pforzheim, Deutschland (Foto© Alf van Beem / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Technisches Museum (Technisches Museum). Bei einem Besuch erfahren Touristen, wie die Entwicklung der Schmuckindustrie vonstatten ging. In den Räumlichkeiten des Museums gibt es eine Reihe von Maschinen, mit denen Schmuck hergestellt, graviert und emailliert wurde. Im Obergeschoss befindet sich eine Uhrmacherwerkstatt, in der Sie sehen und lernen können, wie man Uhren repariert. Pforzheim, Bleichstraße 81. Öffnungszeiten: Mi 09:00-12:00 und 15:00-18:00.

Kulturhaus Osterfeld. Die Besucher können verschiedene Stücke sehen, von Komödien bis hin zu Theatervorstellungen. Es gibt auch ein kleines Café, in dem Säfte und Wasser verkauft werden. Pforzheim, Osterfeldstraße 12. Öffnungszeiten: Mo. 11:00-23:45, Di-So. 10:00-23:45.

Schlosskirche St. Michael. Diese Kirche wurde im 12. Jahrhundert erbaut und beherbergt den Sarg von Hauser und das Grabmal des Markgrafen von Baden. Der Chor und die Fenster im Kirchenschiff sind besonders sehenswert. Pforzheim, Erlenweg 1.

Was gibt es in Pforzheim zu tun?

Besuchen Sie den Archäologischen Schauplatz Kappelhof, das städtische Archäologiemuseum, das für jeden Besucher viele Überraschungen bereithält.

Genießen Sie den fabelhaften Panoramablick vom Gasometer Pforzheim aus und erfreuen Sie sich an der Schönheit der Stadt.

Besuchen Sie den Wasserpark der Stadt, das Wartbergfreibad, und verbringen Sie einen entspannten Tag mit Freunden oder alleine.

Besuchen Sie das Spezialmuseum Museum Johannes Reuchlin, das einen Einblick in das Leben und Werk von Johannes Reuchlin gibt.

Schauen Sie auch:  München, Deutschland: Die besten Sehenswürdigkeiten der Stadt

Bewundern Sie den Bezirksturm, der von fast überall in der Stadt zu sehen ist.

Besuchen Sie das DDR-Museum Pforzheim, um einen Überblick über die Geschichte der DDR zu erhalten. Das Museum zeichnet sich durch seine interessanten Ausstellungen und einzigartigen Artefakte aus.

Ein Besuch in der Marionettenbühne Mottenkaefig ist eine Attraktion für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Ein Besuch der Stadtkirche St. Franziskuskirche, die durch ihr Äußeres und ihr prunkvolles Inneres beeindruckt.

Pforzheim, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps
Der Stadtrand von Pforzheim, Deutschland (Foto© Augenstein / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo und was kann man in Pforzheim essen und trinken?

Restaurant La Pinseria Pforzheim. In diesem Lokal können Sie authentische italienische Pizza sowie ihre originellen Varianten, wie z.B. den schwarzen Teig, probieren. Durchschnittliche Rechnung: €13.

Hoppe‘s Badisch-Elsassische EssfreudeRestaurant . Ein großartiger Ort zum Essen in entspannter Atmosphäre mit köstlichen Fleischgerichten und Müsli zu einem vernünftigen Preis. Durchschnittliche Rechnung: 10 Euro.

Hoppe’s Badisch-Elsassische Essfreude Restaurant. Die lokale Küche ist das Highlight der Stadt und dieses Restaurant kocht sie erstaunlich professionell. Es lohnt sich, die Schweinemedaillons oder das Rindersteak mit Kartoffelbällchen oder lokalen Nudeln zu probieren. Durchschnittliche Rechnung: €14.

Nützliche Reisetipps und Bewertungen für Pforzheim

Für einen Vorgeschmack auf das deutsche Kino können Sie das Kommunale Kino besuchen.

Der Waldklettergarten Pforzheim ist ein Adrenalinstoß.

Sehen Sie sich das Video über Pforzheim unten an:

Die Umgebung von Pforzheim, Deutschland (Foto oben © Heidas / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-3.0-migrated)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen