Ravensburg, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps

Baden-Württemberg

Ravensburg – die Stadt der Türme, mittelalterlichen Stadttore und Rätsel

Die ehemalige Reichsstadt Ravensburg lockt Touristen mit ihrer mittelalterlichen Altstadt mit den Türmen der charmanten Patrizierhäuser und den schönen Türmen. Wegen der vielen Türme wird die Stadt auch das “schwäbische Nürnberg” genannt. Ravensburg hat auch zahlreiche grüne Plätze mit Koniferen und Blumenbeeten. Jedes Mal, wenn es regnet, füllt sich die Luft mit einem wunderbaren Duft von Kiefern und Blumen.

Ravensburg liegt in Baden-Württemberg, einem Bundesland in Süddeutschland. Die moderne Stadt ist berühmt für ihre Puzzlespiele. Sie ist die Heimat der weltberühmten Ravensburger Fabrik, die eine Vielzahl faszinierender Puzzles herstellt.

Ravensburg, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps
Platz in Ravensburg, Deutschland (Foto © Andreas Praefcke / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-3.0)

Was Sie sehen sollten: Die 5 besten Sehenswürdigkeiten in Ravensburg

Die größte Anzahl historischer Gebäude ist in der Altstadt erhalten. Die Altstadt ist mit altem Kopfsteinpflaster bedeckt, das von den Füßen bedeutender Herzöge und Kaufleute poliert wurde. Heute jedoch schlendern zahlreiche Touristen und Einheimische durch die mittelalterlichen Straßen von Ravensburg.

Ravensburgs bemerkenswerteste Sehenswürdigkeiten:

  1. DerMarienplatz, das Herz der Altstadt und der von Touristen am meisten besuchte Platz. Er wird von einem Gebäudekomplex geschmückt: dem spätgotischen Waaghaus, der ehemaligen Renaissancegerberei Lederhaus, der spätgotischen Liebfrauenkirche, dem schmucken Rathaus und dem Grünen Turm.
  2. Ein gut erhaltener Teil der mittelalterlichen Stadtmauer (Stadtmauer) mit einem Tor und dem 51 m hohen Blaserturm. Um den Turm zu besichtigen, müssen Sie eine Eintrittskarte kaufen. Die Tickets kosten 1,50 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder und Studenten.
  3. Schlossburg, im südlichen Teil der Stadt gelegen. Von der Spitze der Schlossburg haben Sie einen schönen Blick auf die Alpengipfel und den Bodensee.
  4. Das Humpis-Quartier Museum ist ein Komplex aus 7 mittelalterlichen Gebäuden, die um einen verglasten Innenhof angeordnet sind. Es gibt sowohl Wechselausstellungen als auch Dauerausstellungen über die reiche Vergangenheit Ravensburgs. Die Eintrittskarten kosten 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder und Erwachsene.
  5. DerMehlsack-Verteidigungsturm, der sich auf dem höchsten Punkt der Altstadt, dem St. Christina-Hang, befindet. Er wurde in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaut und ist ein bemerkenswerter weißer Turm, dessen Name übersetzt “Mehlsack” bedeutet.
Schauen Sie auch:  Rönsteig, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps

Ravensburg ist nicht nur für seine historischen Stätten bekannt, sondern auch für seine Feste. Das bekannteste davon ist das Rutenfest, das seit dem 17. Jahrhundert jedes Jahr als Abschluss des Schuljahres gefeiert wird.

Ravensburg, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps
Ravensburg, Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Was man in Ravensburg unternehmen kann: Top 5 der interessantesten Dinge, die man tun und sehen kann

  1. Bewundern Sie Ravensburgs märchenhafte Ziegeldächer aus den Fenstern der Veutsburg.
  2. Schauen Sie sich historische Patrizierhäuser und historische Gebäude in der Altstadt an.
  3. Besuchen Sie den Freizeitpark Ravensburger Spieleland an der B467, eine 10-minütige Fahrt von Ravensburg entfernt.
  4. Sehen Sie sich die mittelalterlichen Tore und Türme an, für die die Stadt berühmt ist.
  5. Erklimmen Sie den Blazerturm.

    Ravensburg, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps
    Ravensburg Umgebung, Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Wo man in Ravensburgessen und was man trinken kann

  1. Internationales Restaurant Veutsburg (Veutsburg, 2), das sich auf dem Gelände der gleichnamigen mittelalterlichen Burg befindet. Empfehlenswert sind Tagliatelle mit Waldpilzsauce und Schweinebraten in dunkler Biersauce. Der Durchschnittspreis für die Hauptgerichte liegt bei 14,50 Euro.
  2. Deutsches Restaurant Schulze’s Stube (Okatreute, 2) mit hervorragenden Burgern und bayerischen Gerichten.
  3. Zum Engel (Marienplatz 71), ein traditionelles schwäbisches Restaurant in einem historischen Gebäude im Herzen der Altstadt. Empfehlenswert sind die Käsespätzle und das Rindersteak mit Zwiebeln.

RavensburgBewertungen und Tipps

  • Ein idealer Ort für einen Urlaub mit Kindern ist der Freizeitpark Ravensburger Spieleland mit zahlreichen Attraktionen wie Rafting, Rennen auf riesigen Gummi-Enten usw. Der Eintritt kostet 25,50 € für Erwachsene und 23,50 € für Kinder und Studenten. Der Park ist von April bis Oktober geöffnet.
  • Den schönsten Blick auf die Altstadt von Ravensburg haben Sie vom Blatherturm aus.

Unter dem unten stehenden Link finden Sie ein Video über Ravensburg:

Hauptplatz von Ravensburg, Deutschland (Foto oben © Andreas Praefcke / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-3.0)

Schauen Sie auch:  Donauwörth, Deutschland: interessante Sehenswürdigkeiten und beste Plätze zum Übernachten, gute Restaurants, Reisetipps
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen