Mönchengladbach, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps

Länder Deutschlands

Mönchengladbach – eine grüne Stadt und eine berühmte Fußballmannschaft

Warum Mönchengladbach besuchen?

Die deutsche Stadt Mönchengladbach ist ein begehrtes Touristenziel. Die Stadt liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gehört zur Region Niederrhein. Da sie größtenteils aus öffentlichen Gärten besteht, ist sie fast in Grün getaucht. Durch Mönchengladbach fließt das kleine, buschige Ufer der Niers. Die Grenze zu den Niederlanden liegt relativ nah an der Stadt. Der ganze Stolz der Stadt ist die Fußballmannschaft Borussia. Auch der Werkzeug- und Textilmaschinenbau ist hier hervorragend entwickelt. Die historischen Sehenswürdigkeiten geben einen Einblick in die Geschichte dieser Stadt.

Mönchengladbach, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps
Bahnsteig 4/5 in Mönchengladbach, Deutschland (Foto© Christian Liebscher / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Was gibt es in Mönchengladbach zu sehen?

Das Museum Abteiberg. Das Gebäude ist ein erhöhtes Schloss, in dem moderne Kunst ausgestellt ist. Viel interessanter ist der Park mit den modernen Skulpturen, die um das Gebäude herum zu sehen sind. Mönchengladbach, Abteistr. 27.

Reidter Marktplatz (Marktplatz Reid). Früher das Zentrum der unabhängigen Stadt gleichen Namens, aber heute ist er mit Mönchengladbach zusammengelegt worden. Zweimal in der Woche findet auf dem Platz ein Markt statt. In unmittelbarer Nähe befinden sich die alte Kirche und das Stadtzentrum von Reidt, das im späten 19. Jahrhundert erbaut wurde.

Die romanische Kirche (Mönchengladbacher Münster St. Vitus). Ihr Bau unterscheidet sich nicht von ähnlichen Bauwerken in Deutschland. Im Inneren der Kirche kann man den Altar sehen, der keine besonderen Verzierungen aufweist. Eine Besonderheit der Kirche ist das Fehlen der üblichen Bänke. Stattdessen gibt es Stühle. Mönchengladbach, Vitus. Abteistr. 41.

Schauen Sie auch:  Mitteldeutschland: Merkmale der Region, Hauptattraktionen und Routen
Mönchengladbach, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps
Romanische Kirche in Mönchengladbach, Deutschland (Foto © CaS2000/ commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)

Hugo-Junkers-Hangar. In diesem kleinen Museum, das in einem Hangar untergebracht ist, können Luftfahrtbegeisterte mehr über die Geschichte der Junkers-Flugzeuge und ihre Eigenschaften erfahren. Es gibt auch ein Artefakt in Form eines gut erhaltenen Flugzeugs zu sehen. Mönchengladbach, Flughafenstraße 95.

Schloss Wickrath. Das Schloss Wickrath ist nur in den Sommermonaten für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Bar und das Restaurant befinden sich in dem Gebäude, um den Touristen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Es ist von einem schönen Park umgeben, der oft zum Reiten genutzt wird. Mönchengladbach, Schloss Wickrath 17.

Mönchengladbach, Deutschland: Warum zu gehen, was zu tun, wo zu essen, Reisetipps
Das alte Schloss Wickrath in Mönchengladbach, Deutschland (Foto© Heribert Pohl / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.0)

Tiergarten Mönchengladbach Zoo. Er ist für einen Besuch mit kleinen Kindern gedacht, für die im Tiergarten ein spezieller Spielplatz zur Verfügung steht. Es gibt verschiedene Tierarten zu sehen und einige von ihnen können auch gestreichelt werden.

Der Volksgarten. Er besteht aus vielen Naturgebieten und Wiesen, die mit Wäldern und Seen durchsetzt sind. Für Wanderer gibt es Wanderwege. Mönchengladbach, Carl-Diem-Straße.

Was gibt es in Mönchengladbach zu tun?

Erkunden Sie die Stadt mit dem Segway, was sehr bequem und komfortabel ist.

Schnorcheln und tauchen Sie und entdecken Sie die Unterwasserwelt dieses Teils von Deutschland.

Besuchen Sie eine Theateraufführung im berühmtesten Theater der Stadt, der Kaiser-Friedrich-Halle, in der erfahrene Schauspieler auftreten.

Besuchen Sie die Sportarena der Stadt, den Borussia-Park, der in seiner Größe und Raffinesse atemberaubend ist.

Besuchen Sie den Natur- und Tierpark Brüggen, einen Vergnügungspark mit vielen spannenden Attraktionen.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, um mehr als nur die historischen Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Schlendern Sie über den Alten Markt der Stadt, der ein elegantes, interessantes Aussehen hat und einen Einblick in das schicke architektonische Ensemble bietet.

Schauen Sie auch:  Zwickau, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte

Besuchen Sie den Bunten Garten der Stadt, wo Sie die Schönheit der Natur genießen, sich im Freien entspannen und ein Picknick machen können.

Wo kann man in Mönchengladbach essen und trinken?

Alge Restaurant Mönchengladbach. Das Besondere an diesem Restaurant ist seine vegetarische Küche. Alle Gerichte werden ohne die Verwendung von Fleisch oder Fett zubereitet. Durchschnittliche Rechnung: 8 Euro.

Restaurant Brauerei zum Stefanus. In dieser Brauerei können Sie nicht nur sehr leckeres Bier probieren, sondern auch Gourmetgerichte mit Schweinefleisch genießen. Durchschnittliche Rechnung: 11 Euro.

Deutsches Restaurant Classics & Trends. Ein ausgezeichnetes Lokal mit relativ günstigen Preisen und exzellentem Service. Alle Gerichte sind es wert, mit dem lokalen Bier probiert zu werden, das eine lokale Legende ist. Durchschnittliche Rechnung: €12.

Nützliche Reisetipps und Bewertungen für Mönchengladbach

Wenn Sie Delikatessen oder Souvenirs als Mitbringsel aus der Stadt benötigen, können Sie das Einkaufszentrum Minto aufsuchen, wo Sie interessante Artikel finden.

Um sich zu entspannen und Ihren Aufenthalt in dieser deutschen Stadt zu genießen, können Sie Spas wie das Gold Elephant Royal Thai Wellness oder Baan Boa Massage besuchen.

Wenn Sie mit Kindern in der Stadt sind, gibt es sehenswerte Kinderattraktionen, wie z.B. das Kindermuseum Stars of the Galaxy.

Unter dem folgenden Link können Sie sich ein Video über Mönchengladbach ansehen:

https://youtu.be/9hvk9dQ-gHw

Architektur von Mönchengladbach, Deutschland (Photo© Käthe und Bernd Limburg / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-3.0)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen