Kiel, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, beste Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten, Reisetipps

Länder Deutschlands

Kiel – eine luxuriöse Promenade und interessante Museen

Warum nach Kiel fahren?

Kiel, die Hauptstadt Schleswig-Holsteins, wird von vielen Einheimischen als wenig mondän und schön angesehen. Damit haben sie zum Teil Recht, denn die Stadt wurde in den heftigen Kämpfen des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört, und der Wiederaufbau erfolgte in aller Eile. Für Touristen hat die Stadt jedoch immer noch ihren Charme, der sie immer wieder zurückkehren lässt, obwohl sie architektonisch nicht gerade das interessanteste Zentrum ist.

Eine der Hauptattraktionen von Kiel ist der Hafen, der schon seit Jahrhunderten in Betrieb ist. Er hat ein attraktives Aussehen und eine besondere Atmosphäre. Von hier aus legen die Fähren nach Skandinavien ab und Touristen können auf der langen Promenade flanieren. Auch die Holstenstraße, Kiels Fußgängerzone, die bis zur Küste führt, ist einen Spaziergang wert.

Kiel ist am besten als Durchgangsstation geeignet, und für ein herzhaftes und schmackhaftes Mittagessen lohnt es sich, in einem der Lokale an der Promenade einzukehren. Hier können Sie köstliche Fischgerichte genießen, die von professionellen Köchen nach lokalen Rezepten zubereitet werden.

Kiel, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, beste Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten, Reisetipps
Kiel Hauptbahnhof, Deutschland (Foto © Helge Høifødt / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-migrated)

Was gibt es in Kiel zu sehen?

Die Kiellinie. Das ist eine schöne Promenade mit Restaurants und Cafés, aber auch Nautikclubs und einem großen Aquarium. In 2 km Entfernung vom Beginn der Promenade können Touristen stündlich mit der Fähre zum Bahnhof übersetzen.

Schauen Sie auch:  Bamberg: Reiseführer, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bewertungen

Städtischer Botanischer Garten(Kieler Botanischer Garten) . Dieser Ort empfängt Sie mit einer unglaublichen grünen Ausstellung. Besonders beeindruckend ist die riesige Sammlung von Kakteen. Der Garten wird blitzsauber gehalten und ist geschmackvoll gestaltet, so dass es ein Vergnügen ist, ihn zu erkunden. Kiel, Am Botanischen Garten 1-9.

Nord-Ostsee-Kanal. Dieser Kanal verbindet die Nordsee mit der Ostsee. Heute gilt er neben dem Suez- und dem Panamakanal als der meistgenutzte Kanal. Die Schleusen des Kanals können von einer speziellen Aussichtsplattform in Holtenau, 7 Kilometer von Kiel entfernt, besichtigt werden. Eintrittspreis: 1 € für Erwachsene, 0,5 € für Kinder.

Kunsthalle Kiel. Die Kunsthalle Kiel ist ein spezialisiertes Museum mit einer schicken Sammlung zeitgenössischer Kunst, einigen alten Gemälden von Künstlern der holländischen, flämischen und deutschen Malschule, Kopien antiker und ägyptischer Statuen und antikem Geschirr. Kiel, Duesternbrooker Weg 1. Geöffnet 10:00-20:00.

St. Nikolaikirche Die malerische Kirche schmückt ein unscheinbares Städtchen. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist im neugotischen Stil gehalten. Zahlreiche dekorative Elemente, ungewöhnliche Fenster- und Türformen, spektakuläre Verzierungen und eine prächtige Innenausstattung machen das Gebäude zu einer wichtigen Touristenattraktion. Kiel, Altstadt. Öffnungszeiten: 10:00-18:00.

Maritimes Museum. Bei einem Besuch können Touristen mehr über die Geschichte Kiels und seines Hafens erfahren. Das Museum befindet sich in der Atmosphäre des ehemaligen Fischmarktes. Es wurde erst kürzlich umfangreich renoviert, so dass Sie die Modernität des Ortes genießen können. Kieler Schiffahrtsmuseum.

Holstenstraße. Es handelt sich um eine modische und trendige Einkaufsgegend, in der es einen ausgezeichneten Markt, zahlreiche Geschäfte und skulpturale Objekte zu entdecken gibt.

Kiel, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, beste Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten, Reisetipps
Museum
Schiffahrtsmuseum in Kiel, Deutschland (Foto © Rüdiger Wölk / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

Was kann man in Kiel unternehmen?

Nach dem Besuch der Adler-Schiffe können Sie eine Tour an Bord eines Raritätsdampfers unternehmen. Sie kann zwischen 8 Stunden und einem Tag dauern.

Schauen Sie auch:  Alexanderplatz, Berlin: Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Reisetipps, wo man essen kann und was man unternehmen kann

Sehen Sie sich den interessanten Leuchtturm Bulker Leuchtturm an der Küste von Kiel an. Er wirkt authentisch und sieht sehr angenehm aus, wenn er über dem Wasser thront.

Wenn Sie in den letzten Junitagen in der Stadt sind, können Sie die Kieler Woshe (Kieler Woche) miterleben. Dies ist der Tag, an dem Tausende von Seglern zu den Segelregatten in den Hafen strömen.

Besuchen Sie das erstaunliche Aquarium Kiel, das Ihnen die geheimnisvolle und faszinierende Unterwasserwelt der Ost- und Nordsee vorstellt und Ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Bewohner zu sehen.

Sehen Sie sich die Schleusen von Holtenauaus an, 7 Kilometer von Kiel entfernt. Die Aussichtsplattform ist ganztägig geöffnet und in der Nähe gibt es ein Museum, das einen Besuch wert ist.

Besuchen Sie das Zoologische Museum, das sich über mehrere Etagen erstreckt und interessante Ausstellungen über die Tierwelt der Region bietet.

Sehen Sie sich das U-Boot U 995 an, das einst Zeuge und Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs war.

Bewundern Sie das malerische Kieler Rathaus Paternoster auf dem Hauptplatz, das den italienischen Stil repräsentiert.

Kiel, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, beste Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten, Reisetipps
Hafen in Kiel, Deutschland (Foto © Bjoertvedt / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo kann man in Kiel essen und was trinken?

Kieler Brauerei. Diese Brauerei liegt im Zentrum der Stadt und wenn Sie sie besuchen, können Sie nicht nur köstliche und originelle unfiltrierte Biere genießen, die mit lokalen Heilkräutern und traditionellem Hopfen hergestellt werden, sondern es werden Ihnen auch regionale Gerichte und die frischesten Meeresfrüchte angeboten. Durchschnittliche Rechnung: 5 €.

Das Wirtshaus Restaurant. Köstliches Essen, ausgezeichneter Service und die Möglichkeit, mit Bargeld und Karten zu bezahlen, machen dieses Lokal sehr beliebt. Zu den Gerichten gehören verschiedene Schnitzel und natürlich eine große Auswahl an deutschem Bier. Durchschnittliche Rechnung: €6,50.

Schauen Sie auch:  Berlin, Deutschland: Die besten Bars und Kneipen, wo Sie hingehen und was Sie trinken können, Reisetipps

Ratskeller Kiel Restaurant. Wenn Sie köstliches und herzhaftes deutsches Essen probieren möchten, sind Sie hier genau richtig. Hier können Sie unglaubliche Salate nach deutschen Rezepten zu mittleren Preisen genießen, dazu einen guten Wein aus der Weinkarte des Restaurants oder ein lokales Bier. Durchschnittliche Rechnung: €6.

Nützliche Reisetipps und Bewertungen für Kiel

Wenn Sie einen Einkaufsbummel in Kiel planen, lohnt sich ein Besuch im Einkaufszentrum Citti-Park, das Sie mit seiner Größe und der Vielfalt der Geschäfte beeindrucken wird.

Für Souvenirs sollten Sie die Touristeninformation aufsuchen, wo Sie die größte Auswahl an hübschen kleinen Mitbringseln für Familie und Freunde finden.

Sportbegeisterte sollten die örtliche Sparkassenarena aufsuchen, in der regelmäßig verschiedene Veranstaltungen, darunter regionale, nationale und internationale Events, ausgetragen werden.

Kiel, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, beste Restaurants, Übernachtungsmöglichkeiten, Reisetipps
Foto von der Kieler Förde, Deutschland (Foto © Bjoertvedt / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Ein Video über Kiel können Sie sich unter dem folgenden Link ansehen:

Der westliche Teil des Kleinen Kieler Sees in Kiel. Kieler Rathaus und Opernhaus; Hiroshimapark, Deutschland (Foto oben© Helge Høifødt / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-migriert)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen