Worpswede: Sehenswürdigkeiten, Museen, Touren, Bewertungen, Restaurants

Ворпсведе Länder Deutschlands

Worpswede ist ein kleines, aber feines Dorf in Niedersachsen, Niedersachsen. Vor Jahrhunderten war es die Heimat von Torfabbauern, bis es 1889 zu einem Zufluchtsort für kreative Menschen – Architekten und Künstler – wurde. Seitdem ist es als “Künstlerkolonie Worpswede” bekannt.

Heute gilt Worpswede in Deutschland als ein wahres Freilichtmuseum. Obwohl die Künstlerkolonie offiziell nicht mehr existiert, bleibt die Stadt ein Anziehungspunkt für kreative Menschen.

Mit seinen zahlreichen Galerien und kulturellen Attraktionen zieht Worpswede nicht nur kreative Typen, sondern auch viele Touristen an. Die Stadt bietet jedem Touristen das, wonach er sucht. Sie können Rad fahren, Kanu fahren, das Spa besuchen, einen duftenden Kaffee in einem der charmanten Cafés trinken, eines der 7 Museen besuchen und vieles mehr.

Top 5 Attraktionen in Worpswede

Käseglocke, ein Künstlerhaus, das in Form einer Käseglocke gebaut wurde. Das Gebäude wurde von dem deutschen Architekten und Stadtplaner Bruno Julius Florian Taut entworfen.

Das Niedersachsenstein-Denkmal, das aus der Ferne einem riesigen Adler ähnelt, ist 18 m hoch. Der Schöpfer des Denkmals ist Bernhard Hetger. Der Bildhauer widmete sein Werk den Soldaten, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind und aus der Region stammen.

Die Große Kunstschau ist ein Kunstausstellungskomplex mit einer Fassade, die Art-Deco- und Tipi-Elemente kombiniert. Der Eintritt kostet 6 € für Erwachsene und 4 € für Studenten.

Der Barkenhoff ist das kreative Herz der Worpsweder Künstlerkolonie. In diesem gemütlichen Fachwerkhaus haben sich einige der kreativsten und originellsten Menschen der Stadt versammelt. Heute beherbergt es das Museum des Künstlers Heinrich Vogeler, dem das Gebäude gehörte. Der Eintritt kostet 4 € für Erwachsene und 2 € für Studenten.

Schauen Sie auch:  Freiburg, Deutschland: Sehenswertes, beste Restaurants und Bars, Reisetipps 2023

Museum am Modersohn-Haus, das sich im ehemaligen Wohnhaus der Künstler Otto Modersohn und Paula Modersohn-Becker befindet. Zu den Ausstellungsstücken gehören Gemälde und Originalmöbel.

Unternehmungen in Worpswede: Top 5 Dinge, die Sie tun sollten

  1. Machen Sie eine Fahrt mit dem historischen Moor-Express zwischen Bremen und Worpswede. Die Fahrkarten kosten 5,50 € für Erwachsene, 2,20 € für Kinder und 12 € für Familien.
  2. Kaufen Sie eines der Souvenirs, für die Worpswede berühmt ist: Schmuck, Porzellan, Torfseife oder Poster.
  3. Machen Sie einen Spaziergang auf der Väuerbergdüne und lassen Sie sich vor der Kulisse des Unteren Steindenkmals fotografieren.
  4. Machen Sie einen Rundgang durch die Museen und Kunstgalerien der Stadt.
  5. Machen Sie ein Foto mit der humorvollen Statue des lachenden Buddha (Bonze des Humors) in der Nähe des Parkplatzes des Verruekt Café.

Wo Sie in Worpswede essen und was Sie trinken können

Das Crazy Café (Verruekt Kaffee), das sich im Gebäude der Großen Kunstausstellung befindet. Es ist eine sehr originelle gastronomische Einrichtung und bei Touristen sehr beliebt. Die durchschnittliche Rechnung liegt bei 18 €. Die Wochenendpause ist montags und dienstags.

Das Restaurant befindet sich in einem Bahnhofsgebäude, das von Heinrich Vogeler im Jugendstil entworfen wurde.

Worpswede: Sehenswürdigkeiten, Museen, Touren, Bewertungen, Restaurants
Cafe in Worpswede, Deutschland (Foto oben© Concord / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-4.0,3.0,2.5,2.0,1.0)

Worpswede Reisetipps und Bewertungen

  1. In und um die Stadt gibt es viele tolle Radwege. Auf ihnen können Sie leicht nach Bremen und zurück gelangen. Ein Fahrradverleih kostet 6 € pro Tag. Ein Fahrradverleih befindet sich etwa 1 km vom Fremdenverkehrsamt entfernt.
  2. Der Moor-Express verkehrt von Mai bis Oktober jeden Samstag und Sonntag zwischen Worpswede und Bremen.

Unter dem unten stehenden Link finden Sie ein Video über Worpswede:

Schauen Sie auch:  Goslar, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und Restaurants, Reisetipps

(Foto oben© Till F. Teenck / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen