Zittau, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Restaurants, Bewertungen

Länder Deutschlands

Zittau – die Stadt am Schnittpunkt dreier Länder

Im äußersten Südosten des deutschen Bundeslandes Sachsen, zwischen den Grenzen zu Polen und der Tschechischen Republik, liegt die alte Stadt Zittau. Sie wird von den Einheimischen oft als böhmische Schweiz bezeichnet, sowohl wegen ihrer schönen Architektur als auch wegen ihrer natürlichen Umgebung.

Zittau ist eine der schönsten Städte im Osten Deutschlands. Die historische Altstadt ist berühmt für ihre barocken Gebäude, die von geschickten Handwerkern in Handarbeit errichtet wurden. Die Stadt zieht auch Pilger an, denn sie beherbergt 2 wertvolle Fastenheiligtümer aus dem Mittelalter.

Zittau, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Restaurants, Bewertungen
Zittau, Deutschland (Photo© Ubahnverleih / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)

Was Sie sehen sollten: Die 7 beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Zittau

  1. Die Altstadt mit ihren prächtigen Barockbauten. Die Altstadt wurde im Zweiten Weltkrieg praktisch nicht beschädigt, so dass Touristen die prächtigen historischen Gebäude und Strukturen bewundern können. Das Juwel der Altstadt ist der prächtige Barockbrunnen auf dem Markt.
  2. DasRathaus ist ein prächtiges Gebäude, das in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Stil eines italienischen Palazzos erbaut wurde. Der Eingang wird von 2 großen Sandsteinstatuen der Göttin der Weisheit Sophia und der Göttin der Gerechtigkeit Themis geschmückt.
  3. Im Stadtbad können Sie den neoklassizistischen Stil desstädtischen Schwimmb ads bewundern, das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Es ist eines der ältesten funktionierenden Schwimmbäder in Deutschland.
  4. Dasmoderne Kunstviertel Mandauer Glanz besticht durch seine Exzentrik und sein farbenfrohes Erscheinungsbild. Es ist das neueste Wahrzeichen der Stadt und entstand an der Stelle eines gewöhnlichen Blocks mit Gebäuden aus DDR-Zeiten. Das Viertel wurde 2010 von dem talentierten Berliner Künstler Sergejs alexander Dot mit Hilfe des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung entworfen. Statt düsterer Hochhäuser gibt es hier nun eine Reihe farbenfroher und skulpturenreicher Gebäude. Die Einheimischen nennen den Mandauer Glanz scherzhaft das LSD-Viertel.
  5. Diemittelalterliche Johanniskirche ist eine prächtige Kirche, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts von dem berühmten preußischen Architekten Karl Friedrich Schinkel an der Stelle einer älteren gotischen Kirche errichtet wurde. Die Kirche befindet sich im Herzen von Zittau auf dem Marktplatz.
  6. Museum Kirche zum Heiligen Kreuz – Diese ehemalige Kirche beherbergt die Hauptattraktion und den Schrein der Stadt, das Große Zittauer Fastentuch. Das Grabtuch ist ein riesiges Leinentuch mit Abbildungen aus der Bibel von der Erschaffung der Welt bis zum Jüngsten Gericht. Es wurde 1472 geschaffen, um den Altar während der Fastenzeit vor Gebeten zu verbergen. Der Eintritt in das Museum kostet 4,50 € für Erwachsene und 2,50 € für Ermäßigte.
  7. Das Kulturhistorische Museum Franziskanerkloster beherbergt das zweitheiligste Heiligtum in Zittau, das Kleine Zittauer Fastentuch, das eine Kreuzigungsszene darstellt und Symbole der Passion des Herrn enthält. Das Fastentuch wurde 1573 angefertigt. Der Eintritt in das Museum kostet für Erwachsene 3,50 Euro, eine ermäßigte Karte kostet 2,50 Euro.

    Zittau, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Restaurants, Bewertungen
    Zittau, Deutschland (Foto© Ubahnverleih / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)

Was man in Zittau unternehmen kann: Die 7 besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

  1. Besuchen Sie 3 Länder an einem Tag: Von Zittau aus wandern Sie in die tschechische Stadt Hradek nad Nisou (Sie können auch einen elektrischen Zug nehmen), fahren dann in das polnische Dorf Porajów (6 km), wandern dorthin und kehren nach Deutschland zurück.
  2. Machen Sie ein unvergessliches Fotoshooting vor den leuchtend orangefarbenen Fassaden des außergewöhnlichen Viertels Mandauer Glanz.
  3. Schlendern Sie über den Marktplatz und bewundern Sie die barocken Gebäude und prächtigen Brunnen.
  4. Besuchen Sie das Salzhaus, das ehemalige Salz- und Getreidespeicherhaus.
  5. Genießen Sie eine leichte mediterrane Atmosphäre im imposanten Rathaus.
  6. Sehen Sie sich die Großen und Kleinen Fastentücher an.
  7. Erklimmen Sie die Spitze des Südturms der Johanneskirche und genießen Sie den Blick aus der Vogelperspektive über die Stadt und die malerischen Ausläufer des Luschniki-Gebirges (der Eintritt in den Turm kostet 1,50 Euro für Erwachsene, ein ermäßigtes Ticket kostet 1 Euro).

    Zittau, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Restaurants, Bewertungen
    Zittau, Deutschland (Foto© Manecke / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-migriert)

Wo man essen und was man trinken kann

  1. Die Dorfkneipe Seeger Schaenke (Innere Weberstraße 38) ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt. Das Erfolgsgeheimnis dieser Institution liegt in den großen Portionen der nahrhaften und unglaublich schmackhaften Gerichte der traditionellen deutschen Küche. Die Hauptgerichte kosten durchschnittlich 7-8 Euro.
  2. Das Restaurant der europäischen Küche Scholek (Aeussere Oybiner Strasse 12) befindet sich auf dem Gelände des Dresdner Hofs. Hier werden Ihnen feine Speisen, eine ausgezeichnete Weinkarte und vernünftige Preise geboten.
  3. DasDornsprachhaus (Bautzener Straße, 2) ist das älteste Restaurant in Zittau, in dem die köstlichsten regionalen Gerichte serviert werden. Empfehlenswert ist das böhmische Gulasch aus Schweinefleisch, Pilzen und Gurken. Das Gericht wird in einer Schüssel aus Brot serviert. Der durchschnittliche Preis für das Hauptgericht beträgt 11-12 €. Bitte beachten Sie: Von Oktober bis März öffnet das Restaurant erst um 17:30 Uhr. In den übrigen Monaten ist es ab 10:00 Uhr geöffnet.

Bewertungen und touristische Tipps

  • Das Fremdenverkehrsbüro befindet sich auf dem Marktplatz am Markt 1.

Direkte Züge nach Zittau verkehren von Dresden und Görlitz.

Zittau, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Restaurants, Bewertungen
Zittau, Deutschland (Foto© Ubahnverleih / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)

Ein Video über die wunderschöne Umgebung von Zittau finden Sie unter dem unten stehenden Link:

Zittau, Deutschland (Foto oben © Jürgen Lindert, Lindi44 / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-3.0-DE)

Schauen Sie auch:  Marburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten in der Stadt, beste Restaurants
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen