Schöneberg, Berlin, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten, Restaurants, Tipps und Bewertungen

Berlin

Schöneberg – malerische Natur und alte Geschichte

Schöneberg ist ein Wohngebiet in Berlin mit einer alten und ziemlich radikalen Geschichte. Es hat seine Wurzeln in den fernen 1980er Jahren, die als Zeit der Hausbesetzungen gelten. Die meisten Bewohner des Viertels gehören zur gesetzten Mittelschicht. Die Architektur besteht aus raffinierten Villen aus dem 19. Jahrhundert, die in grünen Gassen versteckt sind.

Es gibt kleine Boutiquen und böhmische Cafés. Insgesamt hat das Viertel eine tolle Atmosphäre. Diejenigen, die die Schönheit Schönebergs in Deutschland zu schätzen wissen, empfehlen, es zu Fuß zu erkunden. Sie können den U-Bahnhof Nollendorfplatz nehmen und sich zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit deutschem Flair begeben.

Was gibt es zu sehen?

Der Nollendorfplatz. Historisch gesehen ist er der Beginn des Berliner Schwulenviertels, das sich entlang der Fuggerstraße und der Motzstraße erstreckt. Berlin, Nollendorfplatz.

Wilmersdorfer Park. Die malerische Schönheit der Natur – weitläufige Rasenflächen und Teiche mit Enten – lässt Sie die Natur genießen. Es gibt Spielplätze für die Kleinen und Sportplätze für diejenigen, die sich fit halten wollen.

Das Rote Rathaus von Schöneberg. Es war der ehemalige Sitz der Regierung von West-Berlin. In diesem Rathaus sprach John F. Kennedy die legendären Worte ‘Ich bin ein Berliner’. Seitdem können Sie jeden Tag die Glocken zur Mittagszeit läuten hören.

Красная ратуша
Rotes Rathaus (Foto © de:Benutzer:Olbertz / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY-SA 3.0)

KaDeWe (Kaufhaus des Westens) Einkaufszentrum. Man sagt, man verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Für Deutsche bedeutet es dasselbe wie Macy’s für einen New Yorker, Harrods für einen Londoner, Lafayette für einen Pariser. Es hat eine unglaubliche Auswahl an Kleidung und Delikatessen aus aller Welt.

Schauen Sie auch:  Flensburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, wo man essen kann 2023

Die U-Bahn und die Vintage-Stationen. Ironischerweise gilt er als eine der Hauptattraktionen des Viertels. Sie können Schöneberg nicht besuchen, ohne eine Fahrt mit der Berliner U-Bahn zu machen.

Was kann man hier tun?

Machen Sie einen Spaziergang durch den Kiez. Von breiten Boulevards zu kleinen Märkten, von weitläufigen Plätzen zu belebten Bars, von grünen Parks zu Schwulenclubs.

Gehen Sie auf den Markt in Schöneberg. Hier können Sie frische Lebensmittel und Kunsthandwerk kaufen.

Schöneberg, Berlin, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten, Restaurants, Tipps und Bewertungen
Schöneberger Markt (Foto © Fridolin freudenfett / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY-SA 4.0)

Schauen Sie in einem der vielen Vintage-Läden vorbei, die es in diesem Viertel gibt. Hier haben Sie die Gelegenheit, einzigartige Gegenstände zu kaufen.

Besuchen Sie ein Antiquitätengeschäft, in dem Sie sich alte Produkte und Gegenstände aus der DDR-Zeit ansehen und vielleicht auch kaufen können.

Bewundern Sie die typischen Vorkriegsgebäude und die Originalbauten aus den 1960er und 60er Jahren.

Wo kann man essen und was kann man trinken?

Café Haveli. Indisches Flair und original indische Küche sorgen für gute Laune. Sauberkeit, ausgezeichneter Service und freundliches Personal sind wichtige Tugenden. Durchschnittliche Rechnung: 7 Euro.

Saigon and More Restaurant. Ein ungewöhnliches Lokal mit heller Atmosphäre, in dem Sie asiatische Gerichte in europäischem Ambiente probieren können, insbesondere die Fischgerichte. Durchschnittliche Rechnung: 9 Euro.

Nützliche Reisetipps und Bewertungen

Die größten und leckersten Burger werden bei Zsa Zsa Burger serviert.

In Schöneberg gibt es eine Reihe schrulliger Geschäfte unter freiem Himmel.

Sehen Sie sich Schöneberg in einem Video aus der Vogelperspektive an

(Foto oben© A.Savin / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY-SA 3.0)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen