Reutlingen, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen

Baden-Württemberg

Reutlingen – die Stadt mit der schmalsten Straße der Welt

In Baden-Württemberg, am Rande der Schwäbischen Alb, liegt die typisch deutsche Stadt Reutlingen, die es schon seit einem Jahrtausend gibt. Aufgrund ihrer Lage ist sie als das Tor zur Schwäbischen Alb bekannt. Heute ist die ehemalige Reichsstadt eine der größten Wohngegenden der Region und ein wichtiges Zentrum der Textilindustrie.

Reutlingen lockt Besucher mit seinem milden Klima, der Atmosphäre großer Ruhe und der harmonischen Architektur. Außerdem ist es von Reutlingen aus ein Leichtes, die berühmten Schlösser in Süddeutschland zu erkunden. Von hier aus können Sie zu den Hohenzollern, Hoentubingen, Solitud, dem Neuen Schloss und dem Alten Schloss in Stuttgart fahren.

Reutlingen, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
Marktplatz in Reutlingen, Baden-Württemberg, Deutschland (Foto © Dr. Bernd Gross / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Was Sie sehen sollten: Die 7 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Reutlingen

  1. Die Spreuerhofstraße ist die schmalste Straße der Welt. An ihrer schmalsten Stelle ist sie nur 31 cm breit, während ihre breiteste Stelle 50 m misst. Die Straße ist im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt.
  2. Die WürttembergischePhilharmonie ist die berühmteste kulturelle Attraktion Reutlingens.
  3. Diegotische Marien kirche, die zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert erbaut wurde. Vor der Kirche befindet sich eine Statue des Heiligen Römischen Kaisers Friedrich II. (1194-1250).
  4. Ein Fragment der alten Stadtmauer ist eine lebendige Erinnerung an die mittelalterliche Vergangenheit Reutlingens.
  5. DerMarktbrunnen aus dem 16. Jahrhundert mit einer Statue von Kaiser Maximilian II.
  6. Der Königsbronner Hof ist das älteste erhaltene Gebäude in Reutlingen. Er wurde 1278 erbaut und beherbergte in der Vergangenheit das Kloster Königsbronn. Heute beherbergt er das 1890 gegründete Heimatmuseum, dessen Sammlungen von der historischen Entwicklung Reutlingens und seiner Umgebung erzählen.
  7. Gmindersdorf ist ein ehemaliges Arbeiterzentrum, das im frühen 20. Jahrhundert von der Textilfirma Ulrich Gminder GmbH gegründet wurde. Heute ist das Gebiet ein Paradebeispiel für den frühen sozialen Wohnungsbau.

    Reutlingen, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
    Der Gerber- und Färberbrunnen von 1921 aus Buntsandstein in Nikolaplitz in Reutlingen, mit dem Färber links und der Gerberfigur rechts, geschaffen von Prof. Josef Zeitler. Im Hintergrund die Nordseite der Nicolairche und Rosskastanien, Deutschland (Foto © Wirtu / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-3.0)

Aktivitäten in Reutlingen: Die 5 besten Dinge, die man tun und sehen sollte

  1. Machen Sie ein Foto mit den alten Stadttoren, dem Tübinger Tor und dem Gartentor.
  2. Schlendern Sie durch die schmalste Straße der Welt.
  3. Besuchen Sie ein klassisches Konzert in der Württembergischen Philharmonie.
  4. Machen Sie einen Abendspaziergang in der Nähe der Marienkirche, die wunderschön beleuchtet ist. Die abendliche Beleuchtung verleiht dieser erstaunlichen gotischen Kirche ein märchenhaftes und magisches Flair.
  5. Sehen Sie sich den ungewöhnlichen Zunftbrunnen an, der den verschiedenen Berufen gewidmet ist. Er ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder von Interesse. Der Brunnen befindet sich in der Oberamteistraße.

    Reutlingen, Deutschland: Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
    Erscheinungsbild des Bahnhofs Reutlingen, Deutschland (Foto © Runner1928 / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo man in Reutlingen essen und was man trinken kann

  1. Das italienische Restaurant Pfauen (Kanzleistraße 52) ist der beste Ort der Stadt für hausgemachte italienische Küche. Pasta, Trüffelgerichte und die Vorspeise Vitello tonnato sind sehr zu empfehlen. Das Restaurant ist auch für seine ausgezeichnete Weinkarte bekannt.
  2. Eine typisch deutsche Kneipe mit der Brauerei Barfuesser die Hausbrauerei (Obere Waessere 9), die bei Einheimischen und Touristen sehr beliebt ist. Es ist daher ratsam, einen Tisch im Voraus zu reservieren.
  3. Das griechische Restaurant Mylos (Kaiserpassage 7), das eine angenehme Atmosphäre und gutes Essen zu günstigen Preisen bietet. Ein vegetarisches Menü ist verfügbar.

Bewertungen und Reisetipps zu Reutlingen

  • Die schönste Aussicht auf Reutlingen hat man von den Höhen der Achalm, die zur Schwäbischen Alb gehört.
  • Die besten Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in der Wilhelmstraße, einer Fußgängerzone mit vielen Geschäften, Souvenirläden, Cafés und Kneipen. Jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag findet hier ein großer Markt statt.

Unter dem folgenden Link können Sie sich ein Video über Reutlingen ansehen:

Klostermühle von Mittelstadt (Reutlingen), Baden-Württemberg, Deutschland (Foto oben© Stefan Fussan / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0)

Schauen Sie auch:  Schloss Neuschwanstein, Deutschland, was man in der Nähe sehen und unternehmen kann
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen