Rheinstein, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps

Länder Deutschlands

Rheinstein – Mittelalterliche Burg im malerischen Rheintal

Eine der bemerkenswertesten Burgen am Romantischen Rhein ist die mittelalterliche Burg Rheinstein, die in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts erbaut wurde. Jahrhunderts von den preußischen Hohenzollern in eine luxuriöse Sommerresidenz umgewandelt und so vor der Zerstörung und dem Vergessen bewahrt wurde.

Die Burg Rheinstein befindet sich in der Nähe der Stadt Trechtingshausen in Rheinland-Pfalz. Sie ist auf einem malerischen Hügel (90 Meter) im oberen Mittelrheintal erbaut. Ihre Mauern scheinen eine Verlängerung des Felsens zu sein, der den Fluss überragt.

Obwohl sich die Burg in Privatbesitz befindet, ist sie für Touristen zugänglich. Das Geld für den Eintritt fließt in den Wiederaufbau der Burg.

Rheinstein, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps
Mittelalterliche Burg Reinstein, Deutschland (Foto © Timo Risch Heyde / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-4.0)

Was Sie auf Burg Reinstein sehen können

  1. Der Rittersaal (Rittersaal) ist der größte und beeindruckendste Saal der Burg. Er ist mit wunderschönen Buntglasfenstern und dreidimensionalen Gemälden geschmückt.
  2. Die kleine Kapelle ist im neugotischen Stil gehalten. In ihrer Krypta sind Mitglieder der Hohenzollern-Dynastie begraben. Der gotische Altar in der Mitte der Kapelle ist ein Juwel.
  3. Glasfensteraus dem 14. und 17. Jahrhundert, die Wilhelm von Preußen aus Köln auf die Burg brachte.
  4. Das Museum der Burg Rheinstein bietet einen Überblick über die faszinierende Geschichte dieses imposanten Gebäudes.
  5. DerBurgundergarten, der sich im Innenhof der Burg Rheinstein befindet. Er ist ein leuchtendes Beispiel für mittelalterliche Gartenkunst. Der Garten ist von Weinreben umrankt und über 500 Jahre alt.
Schauen Sie auch:  Osnabrück: Sehenswürdigkeiten, unabhängige Reiserouten, touristische Bewertungen

Dinge, die Sie in Rheinstein unternehmen können

  1. Machen Sie ein Foto mit der Burg, die den Rhein überblickt.
  2. Bewundern Sie kulturelle und religiöse Schätze wie die Kupferbibel von Matthäus Merian aus dem XVII. Jahrhundert, alte Glasfenster, Wandmalereien an Decken und Wänden, Gebetbücher aus dem 9. bis 16. Jahrhundert und vieles mehr.
  3. Nehmen Sie freitags an einer nächtlichen Führung durch das Schloss teil.
  4. Fahren Sie mit einem Kreuzfahrtschiff den Rhein hinunter.
  5. Übernachten Sie 2 Nächte in den Luxusappartements innerhalb der Mauern des Rheinsteins.

    Rheinstein, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps
    Mittelalterliche Burg Rheinstein in Nahaufnahme, Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Wo und was man in Rheinsteinessen und trinken kann

Der Kleine Weinprinzen, ein luxuriöses Restaurant mit einer ausgezeichneten Speisekarte, einer schönen Einrichtung und einer romantischen Atmosphäre, ist auf dem Burggelände geöffnet. Die Gäste werden mit köstlicher deutscher Küche und einer ausgezeichneten Weinkarte verwöhnt, auf der die besten Weine des Rheintals stehen. Riesling ist zu empfehlen.

Bewertungen und Reisetipps zu Rheinstein

  • Der Eintritt zur Burg beträgt 4,50 € für Erwachsene und 3 € für Kinder von 5-13 Jahren.
  • Von März bis Oktober ist die Burg täglich geöffnet, von Ende Oktober bis Anfang März ist Rheinstein nur an den Wochenenden geöffnet.

Unter dem unten stehenden Link finden Sie ein Video über Rheinstein:

Mittelalterliche Burg Rheinstein, Deutschland (Foto oben © Manfred Heyde / commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-2.5,2.0,1.0)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen