Baden-Baden: Sehenswürdigkeiten, touristische Bewertungen, Restaurants

Baden-Württemberg

Warum nach Baden-Baden fahren

Baden-Baden ist eine wunderbare Schwarzwaldstadt mit schicker Architektur, heilenden Gewässern und luxuriösem Ambiente. Sie wird oft von Königen, Berühmtheiten, Reichen und Berühmten besucht. Bill Clinton pflegte zu sagen, dass die Stadt so gut sei, dass ihr Name zweimal wiederholt werden sollte. Auch andere legendäre Persönlichkeiten haben die Stadt besucht, darunter Königin Victoria, Bismarck und Victoria Buchham.

Baden-Baden hat für jeden etwas zu bieten. Für die architektonisch Interessierten ist es einen Besuch wert. Die Stadt hat viele majestätische Gebäude mit bizarren Türmen und Säulen, malerische Jugendstilvillen, die sich vor dem Hintergrund der Wälder erheben. Es ist auf jeden Fall eine Reise wert, um den Geist Frankreichs zu erleben. Dazu gehören die gemütlichen Cafés in der Stadt, die opulenten Casinos, die schicken Geschäfte und die märchenhaften Gärten, die den Fluss Hauts säumen.

Baden Baden – Sehenswertes

Die Trinkhalle. Es ist eine einzigartige Trinkhalle, in der Sie die Freuden des Thermalwassers genießen können. Die Stadt gilt seit zweitausend Jahren als Wasserheilbad und dieses neoklassizistische Gebäude spiegelt diese Spezialisierung wider. Ein Highlight ist die schicke Innenausstattung mit zahlreichen Fresken, die Schwarzwälder Märchen und Sagen illustrieren. Adresse: Baden-Baden, Kaiserallee 3. Öffnungszeiten täglich von 10:00 bis 02:00 Uhr.

Kurhaus und Casino (Kurhaus und Spielbank). Ein besonderer Ort mit einer imposanten Fassade, der Unterhaltung und kulturelle Veranstaltungen beherbergt. Das Gebäude beherbergt ein Kongresszentrum und ein Casino, und in der Nähe können Sie die Schönheit des malerischen österreichischen Parks genießen. Adresse: Baden-Baden, Kaiserallee, 1 Der Kursaal ist von Mitte Mai bis Mitte September von 08:30 bis 18:30 Uhr geöffnet. Die Kosten betragen 15 Euro pro Tag. Öffnungszeiten: 14:00 bis 3:30 Uhr Mo-Sa, 14:0 bis 02:00 Uhr Sa-Sa. Die genauen Öffnungszeiten hängen von den gewählten Casinospielen und den Eintrittspreisen ab.

Schauen Sie auch:  Sost, Deutschland: Religiöse Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Tipps für Touristen

Badener Theater. Das Gebäude besticht durch seine neobarocke Pracht und verblüfft das Publikum mit einem schicken Interieur, das an die Pariser Opera-Garnier erinnert. Es ist eine beliebte Attraktion für seine modernistischen Theaterproduktionen, die Moderne und Antike nahtlos miteinander verbinden. Die Adresse lautet Baden-Baden, Goetheplatz 1. Die Öffnungszeiten und Ticketpreise hängen von der jeweiligen Vorstellung ab.

Baden-Baden: Sehenswürdigkeiten, touristische Bewertungen, Restaurants
Stadttheater in Baden-Baden, Deutschland (Foto oben © Unbekannt / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Russische orthodoxe Kirche (Verklärungskirche). Das Gebäude wurde im byzantinischen Stil mit zahlreichen dekorativen Elementen und einer vergoldeten Kuppel erbaut. Eine interessante Besonderheit des Gebäudes ist, dass Interessierte jeden Sonntag nach der Messe bei einer Tasse Tee im Refektorium Fragen stellen können. Adresse: Baden-Baden, Lichtentaler Straße 76. Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Museum Frieder Burda. Diese architektonisch innovative Galerie öffnet ihre Türen für alle, die die Werke von Picasso, Pollock und Richter entdecken und Wechselausstellungen mit unterschiedlichen Themen bewundern möchten. Adresse: Baden-Baden, Lichtentaler Allee 8b. Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs, montags nicht. Die Eintrittskarten kosten 12 € für Erwachsene und 5 € für Kinder ab 9 Jahren.

Was Baden-Baden zu bieten hat

  1. Ein Spaziergang zum Alten Schloss. Das Gebäude stammt aus dem 11. Jahrhundert und liegt nur drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Dieser Spaziergang bietet wunderschöne Ausblicke auf das Rheintal.
  2. Erkunden Sie den Geroldsauer Wasserfall. Diese einzigartige Naturattraktion befindet sich sechs Kilometer südlich des Leopoldsplatzes.
  3. Besuchen Sie das Friedrichsbad. In einem römisch-irischen Bad können Sie in einem luxuriösen Spa im Thermalwasser baden. Sie müssen nicht nur Ihre Kleidung ablegen, sondern auch Ihre Bescheidenheit, denn in den Bädern finden oft gemischte Tage statt, an denen Männer und Frauen gemeinsam baden.
  4. Machen Sie sich auf den Weg, um die Lichtentaler Allee zu erkunden. Hier können Sie spazieren gehen, die Schönheit und den Charme der Stadt genießen und einen Blick auf den Rosengarten (Gönneranlag) werfen.
  5. Erkunden Sie das Dorf Ooswinkel. Es ist eine komplette Gartenstadt, die von Paul Henner entworfen wurde.
  6. Besuchen Sie die VillaHamilton. Ein leuchtendes Beispiel für den Klassizismus, das durch seine strenge Form und prächtigen dekorativen Elemente besticht.
  7. Bummeln Sie durch das historische Zentrum von Baden-Baden. Genießen Sie den Charme der Stadt, spüren Sie ihren Geist und ihre Identität oder kehren Sie auf einen Kaffee in einem der vielen Cafés ein.
  8. Besuchen Sie das Messegelände Augusta Convention House. Direkt auf dem Platz vor dem Gebäude finden Fachmessen statt und es werden häufig Veranstaltungen und Tagungen abgehalten.

    Baden-Baden: Sehenswürdigkeiten, touristische Bewertungen, Restaurants
    Blick auf die Innenstadt von Baden-Baden, Deutschland (Foto oben © Gene.arboit / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo Sie in Baden-Baden essen und was Sie trinken können

Rizzi, ein Restaurant mit italienischer Küche . Probieren Sie unbedingt das Osso Buco, ein typisch italienisches Gericht aus geschmortem Kalbfleisch mit Gemüse und Knoblauch in Wein. Durchschnittliche Rechnung: €12.

La ProvenceFranzösisches Restaurant . Ein Muss für die traditionelle französische Küche, wie Knoblauchschnecken und die legendären Froschschenkel. Durchschnittliche Rechnung: €10.

Café König. Hier gibt es angeblich die besten Süßigkeiten, Torten und Trüffel, wobei das Schwarzwälder Dessert mit Sahnehaube besonders gefragt ist. Durchschnittliche Rechnung: 3 €.

Baden-Baden Reisetipps und Bewertungen

  1. Wenn Sie ein Spa genießen möchten, entscheiden Sie sich für eine Seifenbürstenmassage im Römisch-Irischen Friedrichsbad.
  2. Der Blick über die bewaldeten Hügel und die Altstadt vom Paradis am Annaberg ist überwältigend.
  3. Genießen Sie die historische deutsche Küche im Restaurant Rathausglöckel.
  4. Fahrräder sind in Baden-Baden sehr gefragt, also erkunden Sie die alten Schlösser und Festungen auf Fahrrädern.
  5. Wenn Sie sich entscheiden, Baden-Baden mit Kindern zu besuchen, sollten Sie den Europa-Park besuchen, der als zweitbeliebtester Vergnügungspark in Europa gilt.

    Baden-Baden: Sehenswürdigkeiten, touristische Bewertungen, Restaurants
    Windsurfen in Baden-Baden, Deutschland (Foto oben © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Sehen Sie sich das Video über Baden-Baden unter dem unten stehenden Link an:

(Foto oben © Unbekannt / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Schauen Sie auch:  Garmisch-Partenkirchen, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Restaurantbesuche, Bewertungen und Tipps
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen