Das deutsche Bier: berühmte Biere, Bierfeste und Trinktraditionen

Essen In Deutschland

Die Deutschen sind begeisterte und glühende Fans des berauschenden Getränks, und der Pro-Kopf-Verbrauch geht durch die Decke. Das Land verfügt über eine große Anzahl von Biergärten und Brauereien, die mehr als 5.000 verschiedene Biersorten brauen. Jedes Jahr veranstaltet das Land Bierfeste, von denen das Oktoberfest das größte ist.

Ein wenig Geschichte

Das Geheimnis der Beliebtheit und des guten Geschmacks des traditionellen Hopfens liegt im Jahr 1516, als Bayern das “Reinheitsgebot” erließ. Das Gesetz verpflichtete die Brauereien, die Reinheit der zur Bierherstellung verwendeten Technologie zu gewährleisten. Nur Hopfen, Gerste, Hefe und reines Wasser durften als Zutaten für Bier verwendet werden.

Obwohl das Gesetz 1987 von der EU aufgehoben wurde, halten sich die Brauereien weiterhin an die traditionellen Rezepte. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Produkte als reines Getränk ohne Chemikalien zu vermarkten.

Die älteste Brauerei Deutschlands befindet sich auf dem Gelände des Klosters Waltenburg bei Kelheim. Hier wird das Weltenburger Barok Dunckel gebraut, der Gewinner des World Beer Cup in Seattle 2006.

Beliebte Biere

Nirgendwo auf der Welt werden so viele verschiedene Biere gebraut wie in Deutschland. Einige werden in andere Länder exportiert und andere sind nur in einer Region beliebt. Die bayerischen Brauereien brauen das köstlichste hopfige Getränk.

Zu den beliebtesten Sorten gehören:

  • Pils, eine der bekanntesten Hopfengetränkesorten, die eine charakteristische Bitternote und cremigen Schaum hat. Es ist auch als Pilsener oder Pilsner bekannt. Heute gibt es viele verschiedene Sorten.
  • Weizenbier ist ein Weizenschaumgetränk mit Zusatz von Gerstenmalz. Es hat einen unverwechselbaren würzigen Geschmack mit einer fruchtigen Note.
  • Helles ist ein helles Bier, das im nördlichen Teil Deutschlands sehr beliebt ist.
  • Starkbier – ein Starkbier, das traditionell im Winter ausgeschenkt wird, da es sehr nahrhaft und vollmundig ist.
  • Export – es zeichnet sich durch einen geringen Hopfengehalt aus. Der Alkoholgehalt liegt knapp über 5%.
  • Kölsch – ein traditionelles Malzbier, das in Köln gebraut wird. Alkoholgehalt – 4,8%.
  • Altbier – ein obergäriges Getränk. Es hat einen ausgeprägten Hopfengeschmack.
  • Schwarzbier – ein Schwarzbier, das seinen Namen aufgrund seiner sehr dunklen Farbe erhielt. Es hat einen reichen Geschmack und enthält bis zu 5% Alkohol.
  • Dunkelbier – ein dunkles Hopfengetränk mit einem reichen Geschmack.
  • Berliner Weisse – zeichnet sich durch einen leicht säuerlichen Geschmack und einen niedrigen Alkoholgehalt von nur 2,8% aus.
  • Gose – ein stark vergorenes Weizenbier.
  • Zwickelbier – ungefiltert und unpasteurisiert.

    Das deutsche Bier: berühmte Biere, Bierfeste und Trinktraditionen
    Bier in Deutschland (Foto © Caio Resende / www.pexels.com/ / CC0 Lizenz)

In Deutschland werden auch spezielle Biersorten gebraut, die auf bestimmte Ereignisse und Feiertage abgestimmt sind. Zum Beispiel:

  • Wiesnbier für das Oktoberfest.
  • Weihnachtsbier für Weihnachten.
  • Märzen für das Märzfest.
  • Maximator für die Stark Bier Zeit.

Bierfestivals

  • Das Frühlingsfest ist ein jährlich stattfindendes Fest in ganz Deutschland.

    Das deutsche Bier: berühmte Biere, Bierfeste und Trinktraditionen
    Jährliches Frühlingsfest, Deutschland (Foto © Ra Boe / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)
  • Starke Bier Zeit.
  • Biermeilenfest, das seit 1996 in Berlin stattfindet.
  • Internationales Berliner Bierfestival, das jährlich in der deutschen Hauptstadt stattfindet.
  • DasOktoberfest (Mitte September bis Anfang Oktober) ist das größte Bierfest der Welt und lockt mehrere Millionen Besucher nicht nur aus Europa, sondern aus der ganzen Welt an. Jedes Jahr trinken die Gäste rund 5 Millionen Liter Bier. Das Fest findet traditionell in München auf der weitläufigen Theresienwiese statt.

Eine berauschende Trinkertradition

Zum Bier wird die traditionelle Brat- oder Brühwurst aus Schweine-, Kalb- oder Rindfleisch serviert. Darüber hinaus kann das berauschende Getränk in Deutschland mit verschiedenen Soßen, Brezeln, gegrilltem Käse, Gemüse und sogar Obst serviert werden.

Bier wird in vielen nationalen Gerichten verwendet, Würstchen und Würstchen können darin gekocht werden, es wird zum Würzen von Salaten, Soßen und Eintöpfen verwendet.

Das deutsche Bier: berühmte Biere, Bierfeste und Trinktraditionen
Bierfässer auf einem Fest in Deutschland (Foto © Mikel Ortega / pxhere.com/ Lizenz CC0 Public Domain)

Ein Video darüber, welche Art von Bier in Deutschland getrunken wird, finden Sie unter dem folgenden Link:

Schauen Sie auch:  Hilfreiche Tipps für Rucksacktouristen
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen