Deutscher Luft- und Landverkehr

Leben in Deutschland

Dank der ausgezeichneten Flug- und Landverkehrsverbindungen ist Deutschland von jeder Stadt der Welt aus leicht zu erreichen. Es gibt viele Möglichkeiten, in dieses Land zu reisen: mit dem Flugzeug, dem Zug, dem Auto und sogar mit dem Schiff und dem Fluss.

Deutscher Luft- und Landverkehr
Retro Bus in Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Flugzeuge

Die größten internationalen Flughäfen in Deutschland:

  • DerRhein-Main-Flughafen in Frankfurt am Main ist das wichtigste Luftverkehrsdrehkreuz des Landes und das größte Flugterminal Deutschlands. Über diesen Flughafen werden zahlreiche internationale Flüge und Transitflüge in viele verschiedene Länder der Welt abgewickelt.
  • Berlin Brandenburg ist ein neuer Flughafen, der sich am Rande von Berlin in der Gemeinde Schönefeld befindet.
  • DerFlughafen München Franz Josef Strauß ist der zweitgrößte Flughafen Deutschlands, was das Passagieraufkommen angeht.
  • Konrad Adenauer Flughafen Köln/Bonn, 15 km vom Stadtzentrum Kölns und 16 km von Bonn entfernt.
  • Hamburg Airport, 8,5 km vom Stadtzentrum entfernt.
  • Flughafen Stuttgart, 12 km südlich des Stadtzentrums gelegen.

Die größten Fluggesellschaften des Landes:

  • DieLufthansa ist die nationale Fluggesellschaft Deutschlands und fliegt die meisten nationalen und internationalen Ziele im Land an. Das Unternehmen hat eine ausgezeichnete Sicherheitsbilanz. Lufthansa betreibt auch zwei Tochtergesellschaften, Lufthansa Regional und die Billigfluggesellschaft Eurowings.
  • AirBerlin ist die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und betreibt ein Netz von Inlands- und Auslandsflügen. Das Unternehmen meldete 2007 Konkurs an.
  • Germanwings ist eine Billigfluggesellschaft mit Sitz am internationalen Flughafen Köln/Bonn. Die Fluggesellschaft bietet Inlands- und Auslandsflüge an.

Um bei Ihrem Flug Geld zu sparen, kaufen Sie Ihre Tickets am besten im Voraus. Der beste Zeitpunkt für den Kauf ist 8 Wochen vor Ihrer Reise. Flugtickets sind auch günstiger, wenn sie mitten in der Woche (Dienstag bis Donnerstag), in der Nebensaison (Ende Oktober bis Anfang April) und zu ungünstigen Morgen- oder Nachtstunden abfliegen.

Schauen Sie auch:  Немецкий кинематограф

Bahnverkehr

Das wichtigste Eisenbahnunternehmen in Deutschland ist die Deutsche Bahn. Das Unternehmen bietet Personen- und Güterverkehrsdienste sowohl innerhalb des Landes als auch ins Ausland an. Von den großen deutschen Städten aus können Sie schnell und bequem in die Niederlande, nach Polen, in die Tschechische Republik, nach Lettland, Österreich und in andere europäische Länder reisen.

Es gibt verschiedene Arten von Zügen in Deutschland, die sich in Bezug auf Komfort und Fahrgastentfernung unterscheiden. Es gibt Züge für den Fernverkehr:

  • Intercity-Express (ICE) und InterCity (IC) sind Hochgeschwindigkeitszüge, die tagsüber zwischen großen Städten in Deutschland und Europa verkehren.
  • EuroNight (EN) und CityNightLine (CNL) sind ein Netz von Schnellzügen, die nachts verkehren. Die Züge haben Schlafwagenabteile.
  • Der EuroCity (EC) ist ein Netz von Langstrecken-Tageszügen, die nach London, Brüssel und Paris fahren.

    Deutscher Luft- und Landverkehr
    Zug in Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Für kurze Entfernungen:

  • RegionalBahn (RB) – Regionalzüge auf kurzen Strecken.
  • RegionalExpress (RE) – Regionalzüge über mittlere Entfernungen.
  • S-Bahn – S-Bahnen und Vorortzüge.

Fahrkarten für den Schienenverkehr erhalten Sie in den Büros der Deutschen Bahn und an den Automaten in allen Bahnhöfen des Landes.

Wenn Sie vorhaben, ausgiebig durch Deutschland und die Nachbarländer zu reisen, ist es am besten, einen Bahnpass abzuschließen:

  • Eurail Global Pass – eine unbegrenzte Anzahl von Fahrten in der ersten Klasse, erhältlich für 15 Tage oder mehr. Der Pass kostet ab 549 €.
  • Eurail Select Pass – ein Reisepass für 5-10 Tage, mit dem Sie 3-5 Länder in der Nähe von Deutschland besuchen können. Der Pass kostet ab 296 €.
  • Eurail Regional Pass – Reisen von 5-10 Tagen in zwei benachbarte Länder. Der Pass kostet mindestens €249.
  • InterRail Global Pass – unbegrenztes Reisen in 30 europäischen Ländern für 15-22 Tage. Der Mindestpass kostet €267.
  • InterRail Germany Pass – Inlandsfahrten von 3-8 Tagen Dauer. Die Kosten für den Pass beginnen bei 205 Euro.

Es ist erwähnenswert, dass Gruppen von 2-5 Reisenden zusammen einen Rabatt von 15% auf die Fahrpreise erhalten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der öffentliche Nahverkehr in Deutschland besteht aus Bussen, Straßenbahnen, S-Bahnen und U-Bahnen. Die Fahrpreise sind für alle Verkehrsmittel gleich. Die Fahrpreise hängen von der Anzahl der Tarifzonen ab, die durchfahren werden. Um bei den Fahrpreisen zu sparen, können Sie verschiedene Fahrkarten und Touristenkarten verwenden.

Deutscher Luft- und Landverkehr
Bus auf deutschen Straßen (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Das Netz der elektrischen Vorort- und Stadtbahnen ist weiter verbreitet als die U-Bahn. Die U-Bahn gibt es nur in den größten Städten des Landes – Berlin, München, Frankfurt, Nürnberg und Hamburg.

Deutschland verfügt über eines der längsten Straßenbahnnetze der Welt. Es gibt Straßenbahnen in fast allen größeren und kleineren Ballungszentren. Die einzige Großstadt im Land ohne Straßenbahn ist Hamburg.

Lokale und regionale Busse verkehren in den meisten Städten des Landes. Wenn Sie die Wahl haben, den Bus oder den Zug zu nehmen, entscheiden Sie sich am besten für die letztere Option. Busse sind viel langsamer als Züge und verschmutzen außerdem die Umwelt.

Autos

Deutschland verfügt über eines der dichtesten Straßennetze in Europa. Es gibt 1.250 km Hochgeschwindigkeitsautobahnen und 40.700 km Bundesstraßen.

Wenn Sie mit dem Auto nach Deutschland reisen, sollten Sie Folgendes mitbringen:

  • Einen Führerschein (vorzugsweise einen internationalen).
  • Eine Versicherung.
  • Zulassungsbescheinigung für das Fahrzeug.
  • Einen Erste-Hilfe-Kasten.
  • Ein Warndreieck.
  • Aufkleber auf dem Auto mit dem Herkunftsland (wenn das Auto nicht in einem EU-Land gekauft wurde).

    Deutscher Luft- und Landverkehr
    Auto auf der Straße in Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

In Deutschland können Sie in fast jeder Stadt des Landes ein Auto mieten. Die Mietstationen befinden sich in der Regel an Flughäfen und Bahnhöfen. Um ein Auto zu mieten, benötigen Sie Ihren Reisepass und einen internationalen Führerschein. Man muss mindestens 3 Jahre Fahrpraxis haben. Die Mietpreise liegen im Durchschnitt bei 40-60 EUR pro Tag.

Fahrräder

Die Mitnahme eines Fahrrads nach Deutschland ist nicht so teuer, wie es klingt. Die meisten Fernverkehrszüge bieten die Möglichkeit, Fahrräder zu befördern, die zuvor zerlegt und ordnungsgemäß verpackt wurden. Auch in den internationalen Zügen Europas ist der Transport von Fahrrädern möglich. Die Deutsche Bahn berechnet für die Beförderung dieser Art von Fahrrädern nur 10 EUR.

Sie können an den meisten Orten in Deutschland, auch in Dörfern, ein Fahrrad mieten. Die Verleihfirmen haben in der Regel Büros in der Nähe von Bahnhöfen und größeren Touristenorten. Die Kosten für die Anmietung dieser Art von Transportmittel variieren zwischen 7 und 20 Euro pro Tag.

Deutscher Luft- und Landverkehr
Radfahrer auf deutschen Straßen (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Sie können mit dem Fahrrad auf speziellen Radwegen und auf allen Straßen außer der Autobahn fahren. Für Radfahrer gelten die gleichen Verkehrsregeln wie für Autofahrer. Das Tragen eines Helms ist nicht vorgeschrieben, aber zu Ihrer eigenen Sicherheit ist es ratsam, ihn zu tragen.

Fahrräder können in den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden. Allerdings muss dafür eine separate Fahrkarte gekauft werden.

Mehr über das Verkehrssystem in Deutschland erfahren Sie in dem folgenden Video:

(Foto oben © pxhere.com / Licence CC0 Public Domain)

Schauen Sie auch:  Hilfreiche Tipps für Rucksacktouristen
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen