Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen

Leben in Deutschland

In Bezug auf den Tourismus ist Deutschland eines der attraktivsten Länder in Europa. Jedes Jahr wird es von mehreren Millionen Touristen aus verschiedenen Ländern und Kontinenten besucht. Damit Ihre Reise ohne Überraschungen verläuft, ist es ratsam, sich vor Ihrer Reise über alle nützlichen Informationen über das Land zu informieren: Zollbestimmungen, Sparmöglichkeiten, Nahverkehr, Öffnungszeiten der wichtigsten Institutionen, Standorte der Konsulate, Hotelpreise usw.

Zulässiges Zollgepäck

Sie dürfen aus Ländern außerhalb der EU nach Deutschland einreisen, ohne Zollgebühren zu zahlen:

  • 200 Zigaretten, 50 Zigarren und 250 g Tabak.
  • bis zu 2 Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von 22% oder weniger, 2 Liter Tafelwein, 1 Liter Spirituosen.
  • Bis zu 250 ml Toilettenwasser, 60 ml Parfüm.
  • Für die Einfuhr von Landes- und Fremdwährung gibt es keine Beschränkungen. Es ist obligatorisch, den Betrag von mehr als 15000 Euro anzumelden.
  • Geschenke und Waren, die 300 Euro nicht überschreiten, dürfen eingeführt werden.

    Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen
    Einer der Flughäfen in Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Die Einfuhr nach Deutschland ist verboten:

  • Betäubungsmittel und Zubereitungen.
  • Gifte.
  • Psychotrope Stoffe.
  • Erkältungs- und Schusswaffen.
  • Medikamente auf Kodeinbasis (ohne Rezept).

Budget-Reisen und Möglichkeiten zum Sparen

  • CouchSurfing (Couchsurfing.com) ist ein internationales Netzwerk für kostenlose Unterkünfte. Es ist eine große Gemeinschaft, die die meisten Länder und Städte weltweit abdeckt. Hier können Sie die einfach zu bedienende Datenbank nutzen, um eine kostenlose Unterkunft in der gewünschten Stadt zu finden, oder einen kostenlosen lokalen Reiseführer finden. CouchSurfing ist für internationale Gäste gedacht, um neue Freunde zu finden und Ihre eigene Welt zu erweitern. Achtung: Lesen Sie das Profil des Gastgebers sorgfältig durch und trauen Sie Menschen ohne Erfahrungsberichte oder Fotos nicht!
  • Mitfahren (mitfahrgelegenheit.de) ist eine Community für die Suche nach Reisebegleitern für Reisen innerhalb Deutschlands oder in andere EU-Länder. Diese Fahrten helfen Ihnen nicht nur, Geld zu sparen, sondern bringen Sie auch schnell und fröhlich an Ihr Ziel. Die meisten der Fahrerprofile sind geprüft!
  • Berlin WelcomeCard – bietet Touristen einen guten Rabatt auf Touren, Besichtigungen (bis zu 50%) und Museumsbesuche in Berlin. Darüber hinaus bietet die Karte unbegrenzte Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der deutschen Hauptstadt. Die Karte kostet ab 19,99 €.
  • International Camping Card – eine internationale Campingkarte, mit der Sie bis zu 40% bei Übernachtungen auf Campingplätzen sparen.
  • European YouthCard ist eine europäische Jugendkarte, die für Personen unter 26 Jahren erhältlich ist. Sie bietet gute Rabatte beim Eintritt in Museen, Galerien, Attraktionen und Nachtclubs. Sie können die Karte online kaufen.
  • ISIC – internationaler Studentenausweis, den Sie nur bei ISIC-Stellen erhalten können.
  • IYTC ist eine internationale Jugendreisekarte für Personen unter 26 Jahren.

Die meisten Ermäßigungskarten können in Reisezentren in Deutschland erworben werden. Es ist ratsam, dass Sie Ihren Reisepass dabei haben.

Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen
Panorama von Berlin, Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Apotheken und Medizin

Apotheken finden Sie in jedem Dorf und jeder größeren Stadt. Allerdings können Sie die meisten Medikamente nicht ohne ein ärztliches Rezept kaufen. Ohne Rezept können Sie in einer Apotheke nur Nasentropfen, fiebersenkende Mittel oder Magenmittel kaufen. Für ernstere Medikamente müssen Sie dem Apotheker ein Rezept von einem qualifizierten Arzt vorlegen.

Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden müssen, nehmen Sie am besten mit auf die Reise, da Sie in Deutschland möglicherweise nicht das richtige Medikament vom richtigen Hersteller finden können. Nehmen Sie am besten auch eine kleine Reiseapotheke mit, die Medikamente gegen Vergiftungen, Mittel gegen Durchfall und Diarrhöe, Schmerzmittel und fiebersenkende Mittel enthält.

Touristische Informationen

In jeder Stadt gibt es ein Fremdenverkehrsbüro, in dem Sie aktuelle Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen, Hotels, Restaurants und Geschäften in der Stadt erhalten können. Hier können Sie einen Stadtplan abholen, ein Hotelzimmer buchen und eine der Ermäßigungskarten kaufen, die für Museen und Attraktionen erhältlich sind.

Fast jedes Fremdenverkehrsbüro hat einen Mitarbeiter, der fließend Englisch spricht!

Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen
Deutschland Stadtplan (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Geld

Die Landeswährung von Deutschland ist der Euro. Geldwechsel können Sie in Banken sowie in speziellen Wechselstuben am Flughafen und an größeren Bahnhöfen vornehmen. In Geschäftsbanken wird für den Umtausch unabhängig vom Betrag eine Provision von 5-10 Euro erhoben.

Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen
Die Hauptwährung in Deutschland ist der Euro (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Deutschlands führender Anbieter von Reisedienstleistungen ist die ReiseBank, die speziell für Reisende geschaffen wurde. Sie bietet Währungsumtausch, Lagerung von Edelmetallen, reisebezogene Finanzdienstleistungen und mehr. Die ReiseBank hat Geldautomaten und Filialen in jeder Stadt des Landes. Sie finden sie in der Nähe von Bahnhöfen, Touristenattraktionen und Restaurants.

Höhe des Trinkgelds:

  • Für Restaurants – 10% des bestellten Betrags.
  • Für Hotelzimmermädchen: 1-2 Euro.
  • In Bars – die Summe der Bestellung wird auf eine ganze Zahl aufgerundet.
  • Reiseführer – 1-2 Euro.

Kreditkarten werden in den meisten Hotels, Restaurants und Supermärkten des Landes akzeptiert. Bargeld wird überall und zu jeder Zeit akzeptiert.

Arbeitszeiten der verschiedenen Institutionen

  • Banken: Geöffnet Mo-Fr von 09:00 bis 16:00 Uhr. Einige Banken sind auch samstags geöffnet. Die meisten Banken haben ihre Öffnungszeiten dienstags und donnerstags bis 19:00 bis 20:00 Uhr verlängert.
  • Große Geschäfte und Supermärkte: Mo-Sa 09:30 bis 20:00. In kleineren Gemeinden schließen die Supermärkte an Wochentagen möglicherweise früher (um 18:00 bis 19:00 Uhr). Die meisten Geschäfte und Supermärkte sind sonntags geschlossen, auch in den größeren Städten.
  • Bars: Jeden Tag von 18:00 bis 01:00 Uhr. Bars in größeren Städten und an Touristenattraktionen können bis zum frühen Morgen geöffnet bleiben.
  • Restaurants: Täglich von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr geöffnet. In ländlichen Gebieten schließen die Restaurants möglicherweise um 21:00 Uhr.
  • Nachtclubs: Geöffnet von 23:00 Uhr bis zum frühen Morgen (vorzugsweise vor 05:00 Uhr morgens). Allerdings ist dort um 23:00 Uhr nichts mehr los. Die Leute kommen erst ab 01:00 Uhr zusammen.
    Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen
    Eine der Bars in Berlin, Deutschland (Foto © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

    Ein Video mit Tipps für Reisende in Deutschland finden Sie unter dem folgenden Link:

    (Foto oben © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Schauen Sie auch:  Die Deutsche Weinstraße: eine Reise durch den Süden
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen