Linderhof, Deutschland: das Innere des Schlosses, die Gärten und wie man dorthin kommt, Tipps für Touristen

Bayern

Linderhof – das prächtige Schloss von Ludwig II

Schloss Linderhof befindet sich in Oberbayern in der Nähe der Stadt Ettal. Es ist das Schloss von König Ludwig II. von Bayern. Es wurde in mehreren Etappen zwischen 1870 und 1886 erbaut. Das kleine Schloss wurde an der Stelle des so genannten “Königshauses” seines Vaters Max II. errichtet, das 1874 an einen Ort etwa 200 m westlich des heutigen Schlosses verlegt wurde.
Linderhof ist das kleinste der drei Schlösser von Ludwig II. und das einzige, das zu Lebzeiten des Monarchen fertiggestellt wurde. Es gilt als das Lieblingsschloss des “Märchenkönigs”, in dem er sich am häufigsten aufhielt. Er nutzte es als Zufluchtsort und empfing nur selten Besucher.

Linderhof, Deutschland: das Innere des Schlosses, die Gärten und wie man dorthin kommt, Tipps für Touristen
Der Venustempel bei Schloss Linderhof, Deutschland (Foto © AmadeusFK / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-4.0)

Das Innere des Linderhofs

Die Räume des Schlosses sind üppig mit Gemälden, Bildern von mythischen Helden und Juwelen geschmückt – ein Zeugnis der Extravaganz Ludwigs II. Der größte Raum ist das königliche Schlafzimmer, das mit einem 500 Kilo schweren Kronleuchter mit 108 Kerzen geschmückt ist. Vor dem Fenster befindet sich ein künstlicher Wasserfall, der gebaut wurde, um den Raum in der Sommerhitze kühl zu halten.

Der Speisesaal spiegelt die Vorliebe des Königs für Erfindungen und Einsamkeit wider. Er aß von einem mechanischen Tablett, dem “Tischtuch”. An der Decke des Speisesaals sind Szenen aus dem Leben am Hof von Versailles dargestellt. Die hufeisenförmigen Kabinette sind mit Porträts französischer Höflinge und Adliger (darunter Madame de Pompadour und Madame Dubarry) geschmückt.
Der Spiegelsaal wurde als Salon genutzt. Er ist mit riesigen Spiegeln ausgestattet, die das Licht der brennenden Kerzen noch verstärken. Der König saß hier oft die ganze Nacht und las ein Buch. Der Gobelinsaal beherbergt eine große Sammlung von Möbeln und Gemälden im Rokokostil.

Schauen Sie auch:  Wolfenbüttel: Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bewertungen, Routen für Selbstversorger
Linderhof, Deutschland: das Innere des Schlosses, die Gärten und wie man dorthin kommt, Tipps für Touristen
Pfauenthron im Schloss Linderhof, Deutschland (Foto © GraceKelly / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0)

Die Gärten von Linderhof

Das Schloss liegt in einer malerischen Umgebung inmitten eines riesigen Parks mit vielen schönen Alleen. Die Gärten wurden von dem berühmten Gärtner Karl von Effner angelegt. Sie sind von April bis Oktober geöffnet und sind ebenso interessant wie das Schloss selbst.
Das Highlight ist der maurische Kiosk, der im orientalischen Stil erbaut wurde. Hier vergnügte sich Ludwig während seiner nächtlichen Gelage in orientalischen Gewändern. Die Venusgrotte ist eine künstliche Höhle, die für eine Szene aus Wagners Tannhäuser geschaffen wurde.

Anreise nach Linderhof, Eintritt und Eintrittskarten

Schloss Linderhof liegt 13 Kilometer westlich von Oberammergau und wird zehnmal am Tag von der Buslinie 9622 angefahren. Etwa 26 Kilometer nördlich liegt Garmisch-Partenkirchen, von wo aus Sie mit einem Transfer nach Oberammergau oder Ettal gelangen können.
Die Eintrittskarten für das Schloss kosten 8,50 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Kinder. Von April bis Oktober ist es von 9:00 bis 18:00 Uhr und von November bis März von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Foto- und Videoaufnahmen sind verboten.

Linderhof, Deutschland: das Innere des Schlosses, die Gärten und wie man dorthin kommt, Tipps für Touristen
Blick auf Ettal, Schloss Linderhof, Deutschland (Foto © Mika Auramo / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-3.0)

Ein Video über Linderhof können Sie sich unter dem folgenden Link ansehen:

Draufsicht auf Schloss Linderhof, Deutschland (Foto oben © Muns / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-4.0,3.0,2.5,2.0,1.0)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen