Kiefheuser, Deutschland: beste Sehenswürdigkeiten, Dinge zu tun, Bewertungen, Restaurants

Länder Deutschlands

Kifhäuser: die geheimnisvollen Berge

Die Berge der Region sind atemberaubend hoch und erhaben, und ihre Ausläufer bergen Geheimnisse und Mystik. In der deutschen Geschichte ist der Kifheuser vor allem als Schauplatz einer großen Schlacht des Bauernkriegs im Jahr 1525 bekannt, bei der mehr als sechstausend Menschen ihr Leben verloren. Die Aufständischen wurden besiegt, was zum Tod ihres Anführers Thomas Münzer führte.

Die Hauptsiedlung der Region ist Bad Frankenhausen, eine kleine Kurstadt an der Südseite des Berges. Die Gegend um die Berge ist dünn besiedelt, so dass es schwierig ist, öffentliche Verkehrsmittel zu finden. Aber die Straßen und Wege für Radfahrer sind gut ausgebaut und führen zu den wichtigsten Attraktionen der Region.
Die Stadt liegt 60 km nördlich von Erfurt. Da es keine Züge gibt, ist es am besten, mit dem Bus oder dem Fahrrad dorthin zu fahren.

Attraktionen in Kieffheuser

Памятник Фридриху Барброссе
Foto der Barbarossa-Skulptur © B.angerstein / commons.wikimedia.org / Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported
  1. Kyffhauserdenkmal(KyffhauserDenkmal). Es war einst der Standort einer herrlichen mittelalterlichen Burg aus dem 12. Jahrhundert, einer der größten Burgen in Deutschland zu dieser Zeit. Heute sind nur noch Ruinen zu sehen. Einer romantischen Legende zufolge schlummert Barbarossa in diesen Bergen und wartet auf den richtigen Zeitpunkt, an dem sein Volk ihn wieder braucht. Es gibt eine Skulptur von Barbarossa selbst sowie ein Denkmal von Kaiser Wilhelm I.
    Eintrittskarten: 5 € für Erwachsene, 2,50 € für Kinder.
    Fahren Sie 10 km nördlich der Stadt, biegen Sie am Wegweiser rechts ab und fahren Sie 2 km.
  2. Barbarossa-Höhle (Barbarossahohle). Die Führung durch eine der größten Gipshöhlen Europas dauert etwa fünfzig Minuten (stündlich). Sie werden unterirdische Seen, baumelnde Gipsaufschlüsse und zwei Platten sehen, die in der Legende Tisch und Stuhl des Kaisers genannt werden. Die Höhle befindet sich 7 Kilometer westlich von Bad Frankenhausen.
    Tickets: 7,50 € für Erwachsene, 4 € für Kinder.
  3. Panorama-Museum. Es befindet sich an dem Ort, an dem 1525 Tausende von Bauern im Krieg starben. Äußerlich ist es ein riesiger zylindrischer Bau, im Inneren befindet sich ein einziges auffallend großes Gemälde (14×123 Meter). Es trägt den Titel ‘Der Beginn der bürgerlichen Revolution in Deutschland’. Das Museum befindet sich drei Kilometer nördlich der Stadt.
  4. Die Oberkirche(Oberkirche ). Befindet sich in Bad Frankenhausen. Interessant, weil sie sich mit 4,60 Metern zur Seite neigt und damit die größte Neigung in Deutschland aufweist.
Schauen Sie auch:  Lindau, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Plätze zum Mittagessen

Wo können Sie in Kiefheusser gut essen gehen?

  1. Eiscafe Schutze. Ein Café mit einer großen Auswahl an Snacks, leckeren Kuchen und Eis, in dem Sie einen Happen essen und wieder zu Kräften kommen können. Durchschnittliche Rechnung: 7€. Adresse: Klosterstr 41.
  2. Zur Quelle. Bietet traditionelles deutsches Essen zu vernünftigen Preisen. In der ersten Etage befindet sich ein Mini-Hotel. Durchschnittliche Rechnung: 12 Euro. Adresse: August-Zierfuss-Str, 10.

Taverne Athos. Griechisches Restaurant mit vielen Fleischgerichten und verschiedenen Salaten. Durchschnittliche Rechnung: 13 Euro. Adresse: Schlossstr, 15.

Sehen Sie sichdas interessante Video über die schöne Aussicht auf das Kifhäuser Gebirge unten an:

(Foto oben © Kora27 / commons.wikimedia.org / CC BY-SA 4.0)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen