Dortmund, Deutschland: Museen und die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, Unternehmungen und Trinkmöglichkeiten

Länder Deutschlands

Dortmund – die Stadt der Brauereien und des deutschen Fußballs

Dortmund, eine der größten Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, ist bekannt für seine Fußballmannschaft Borussia und seine hervorragenden Brauereien. In nur wenigen Jahren hat sie sich von einer ehemaligen Industriemetropole zu einem bedeutenden Kultur-, Wissenschafts- und Tourismuszentrum entwickelt. Hauptanziehungspunkt für Touristen sind die vielen Museen, die einzigartigen Kultureinrichtungen und die Brauereien, in denen hervorragendes Bier gebraut wird.

Dortmund, Deutschland: Museen und die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, Unternehmungen und Trinkmöglichkeiten
Blick über die Dortmunder Innenstadt, Deutschland (Photo© pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Sehen Sie, was es in Dortmund zu sehen gibt: Museen und Sehenswürdigkeiten

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dortmund:

  1. Das Kulturzentrum Dortmunder U, das sich auf dem Gelände der ehemals größten Brauerei der Stadt befindet. Es beherbergt ein Museum und viele Ausstellungen. Der Eintritt in das Zentrum ist kostenlos.
  2. DerWestfalenpark ist die wichtigste Grünfläche im südlichen Teil der Stadt. Touristen können hier einen angenehmen Spaziergang machen und ihre Seele und ihren Körper ausruhen. Im Park befinden sich der Fernsehturm Florianturm und das malerische Deutsche Rosarium.
  3. DerPhoenix-See ist ein künstlicher See, der auf dem Gelände des ehemaligen Eisenwerks Phoenix Ost angelegt wurde.
  4. DerAdlerturm, der Teil der alten Stadtmauer ist. Der Turm ist 30 Meter hoch. Der Turm beherbergt das Archäologische Museum, in dem die wertvollsten archäologischen Funde, die in und um Dortmund entdeckt wurden, ausgestellt sind.
  5. Haus Bodelschwingh ist ein Schloss am Wasser am Stadtrand von Dortmund. Es ist einer der Stammsitze der aristokratischen Familie Bodelschwingh. Das Schloss ist von einem schön angelegten Garten umgeben.
  6. Die ZecheZollern ist ein ehemaliges Musterbergwerk aus dem frühen 20. Jahrhundert, das mit modernster Technik und schöner Architektur aufwarten konnte. Heute können Sie Dokumente besichtigen, die von der harten Realität des Bergbaugeschehens erzählen. Die Eintrittskarten kosten 5 € für Erwachsene und 2 € für Kinder.
  7. DiePetrikirche wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Besonders sehenswert ist der Schnitzaltar in Antwerpen mit seinen vielen vergoldeten Figuren.
  8. St. Rinald’s Church (Reinoldikirche), erbaut zu Ehren des Schutzpatrons der Stadt. Die Kirche ist ein Symbol und das wichtigste religiöse Gebäude von Dortmund. Das bemerkenswerteste Objekt der Kirche ist der Hochaltar, der im gotischen Stil erbaut wurde.
  9. Die Marienkirche wurde in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts im romanischen Stil mit gotischen Fragmenten erbaut. Der prächtige Altar der Berswoldt und der Marienaltar verdienen die Aufmerksamkeit von Touristen und Gläubigen gleichermaßen.

    Dortmund, Deutschland: Museen und die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, Unternehmungen und Trinkmöglichkeiten
    Luftaufnahme der ehemaligen Kokerei Hansa im Dortmunder Stadtteil Gurkarde, Deutschland (Foto© Christian A. Schröder / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-4.0)

Die interessantesten Museen in Dortmund:

  1. Das Deutsche Fußballmuseum ist der ganze Stolz Dortmunds, denn die Einwohner der Stadt sind Fans des Fußballsports. Das Museum hat eine Ausstellungsfläche von insgesamt 6.900 Quadratmetern.
  2. Museum amOstwal, das sich im Kulturzentrum Dortmunder U befindet. Es beherbergt eine der weltweit wertvollsten Kunstsammlungen des 20. und 21. Der Eintritt kostet 5 € für Erwachsene und 2,50 € für Kinder.
  3. Museum fürKunst und Kulturgeschichte (Museumfür Kunst und Kulturgeschichte) mit Sammlungen, die den Besuchern die Kulturgeschichte der Stadt näher bringen. Erwachsene €5; Studenten €2,50.
  4. Brauereimuseum Dortmund, das den Besucher durch die Geschichte der Bierherstellung führt.

Dortmund: Die 7 besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

  1. Genießen Sie den Blick über die Stadt aus der Vogelperspektive vom Florianturm, einem Restaurant mit großen Panoramafenstern im Fernsehturm.
  2. Schlendern Sie über die belebteste Straße der Stadt, den Westenhellweg.
  3. Sehen Sie sich Dortmund vom hohen Glockenturm der St. Rinald-Kirche aus an.
  4. Besuchen Sie den Dortmunder Zoo, der mehr als 2.000 Tierarten beherbergt.
  5. Machen Sie eine Fahrt mit der H-Bahn (Schwebebahn).
  6. Machen Sie einen Abendspaziergang über den historischen Alten Markt.
  7. Ruhen Sie sich auf bequemen Bänken aus und machen Sie ein paar Fotos im Westfalenpark.

    Dortmund, Deutschland: Museen und die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, Unternehmungen und Trinkmöglichkeiten
    World Cup 2006 in Dortmund, Deutschland (Photo© Sir James / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY 3.0)

Wo man in Dortmund essen und trinken kann

  1. Zum alten Markt (Markt 3) ist ein beliebtes Lokal bei Touristen. Empfehlenswert für traditionelle westfälische Snacks und das ausgezeichnete Weizenbier. Die durchschnittliche Rechnung liegt bei 12 Euro.
  2. Die Hövels Hausbrauerei (Hoher Wall 5-7) ist eine gute Wahl für Fleischliebhaber. Milchschwein, gebratene Schweinsfüße und das lokale Bitterbier sind sehr zu empfehlen.

    Dortmund, Deutschland: Museen und die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, Unternehmungen und Trinkmöglichkeiten
    Das Maschinenhausportal in der Zeche Zollern 2/4 in Dortmund, Deutschland (Foto© CEphoto, Uwe Aranas / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Dortmund Reisetipps und Bewertungen

  1. Die Touristeninformation befindet sich am Königswall 18a gegenüber dem Südausgang des Hauptbahnhofs.
  2. Die besten Aussichten auf Dortmund haben Sie von den Aussichtspunkten des Florianturms.

Ein Video über Dortmund finden Sie unter dem unten stehenden Link:

Blick über die Dortmunder Innenstadt: RWE-Turm, Sparkassenturm, WestLB-Gebäude, Reinoldikirche und Petrikirche, Deutschland (Foto oben© Lucas Kaufmann / de.wikipedia.org / CC BY-SA 3.0 Lizenz)

Schauen Sie auch:  Dessau-Rosslau, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Restaurants, Bewertungen und Tipps
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen