Bad Tölz: Sehenswürdigkeiten, Museen, Feste und Bewertungen

Bayern

Was macht Bad Tölz interessant

Bad Tölz ist eine ruhige, gemütliche Stadt nur 40 Minuten mit dem Regionalzug südlich von München, etwa 50 km entfernt, an den Ufern der türkisfarbenen Isar. Ein echtes bayerisches Hinterland mit einer einzigartigen Atmosphäre.

Warum sollten Sie Bad Tölz besuchen?

Seine rustikale Gelassenheit, umgeben von Seen und Bergen (den Bayerischen und Nordtiroler Alpen), dichten Wäldern und grünen Weiden, macht es zu einem beliebten Wochenendziel für Menschen aus der Metropole, die hier die besten Bedingungen vorfinden.

Bad Tölz liegt auf einer der höchsten Höhenlagen Deutschlands, zwischen 650 und 700 Metern über dem Meeresspiegel. Seinen ausgezeichneten Ruf verdankt es den natürlichen Jodquellen und seinem Heilklima, was durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt wurde. Etwa 30 Kilometer flussaufwärts der Isar liegt der Silwensteinsee, ein künstlich angelegter See, der den Beginn des malerischen Naturparks Karwendelgebirge markiert.

Wofür ist Bad Tölz interessant?

Bad Tölz ist bekannt für seine farbenfrohe Altstadt mit urigen Gasthäusern für gemütliche Aufenthalte und urigen Geschäften für angenehme Einkäufe. Die Marktstraße ist die wichtigste Kopfsteinpflasterstraße der Stadt und eine der Hauptattraktionen. Sie ist ein prächtiges Barockensemble mit Häusern, die einst Patriziern (Bürgern der Oberschicht) und wohlhabenden Kaufleuten gehörten und deren Fassaden mit Fresken – ” Lüftlmalerei ” – verziert sind.

Schauen Sie auch:  Mülhausen, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Essen und Spaß haben, Touristeninformationen

Besonders schön ist die Fassade des Marienstifts, des ehemaligen Mädchengymnasiums. Im Zentrum steht die Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt aus dem Jahr 1460 – das älteste erhaltene Gebäude im Isartal. Die winzige Kirche ist so makellos und aufgeräumt, dass sie wie ein Spielzeug aussieht.

Was gibt es in Bad Tölz zu sehen?

Die Sammlung des Stadtmuseums, das in einem der prächtigen Gebäude im Zentrum, dem Alten Rathaus, untergebracht ist, präsentiert die Geschichte, Kultur und das traditionelle Handwerk von Thölz: bemalte Schränke, Tische und Truhen. Das Museum beherbergt auch oft Ausstellungen mit schönen Gemälden.

Aber eines der wichtigsten Ausstellungsstücke ist das “Ascholdinger Mädchen”, das Skelett eines 14-jährigen Mädchens, das vor einigen Jahren bei der Renovierung eines Bauernhauses im Stadtteil Ditramszell entdeckt wurde. Sie lebte vor fast 2.000 Jahren und wurde eineinhalb Meter unter dem Holzboden im Wohnzimmer des Hauses begraben. Die Accessoires, die ihr gehörten (Ringe, Messingfibeln, Gürtelnieten), lassen darauf schließen, dass sie aus einer wohlhabenden Familie stammte.

Adresse des Museums: Marktstraße 48. Öffnungszeit: 11 bis 18 Uhr. Eintrittspreis für Erwachsene: 7 Euro.

Das multimediale Museum “Bulle von Tölz”, das zu Ehren der unglaublich beliebten deutschen Fernsehserie Der Bulle von Tölz eingerichtet wurde und die Geschichte der örtlichen Kriminalpolizei, verkörpert durch Benno Berghammer, gespielt von Ottfried Fischer, erzählt, lädt Sie ein, in die Welt des Fernsehens einzutauchen. Interessierte können eine geführte Tour “auf den Spuren der Episoden der Fernsehserie durch Bad Tölz” machen.

Adresse: Kapellengasteig 3. Öffnungszeiten: Montag-Samstag 10:00-18:00 Uhr; Sonntag und Feiertage 11:00-18:00 Uhr. Eintritt: 7,50 Euro, Kinder bis zu 15 Jahren frei.

Schauen Sie auch:  Rheinstein, Deutschland: Reiseziele, Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Reisetipps

Was Sie in Bad Tölz unternehmen können: Entspannung an der frischen Luft

Bad Tölz ist besonders attraktiv für Freizeitaktivitäten. Die Stadt verfügt über ein Hallenbad und ein Naturfreibad. In der näheren Umgebung gibt es mehrere Golfplätze.

Die hügelige Landschaft im Alpenvorland lädt zu Radtouren, leichten Mountainbiketouren, Wanderungen und Rafting auf der Isar ein. In der warmen Jahreszeit ist der Fluss mit seinen vielen sonnigen Buchten und schönen Badestellen ein Ort des Glücks.

Im Winter können Sie Schneeschuhwandern, Alpinskifahren auf dem Brauneck und dem Blomberg, Mondscheinrodeln, Schlittschuhlaufen auf dem Kirchsee, auf der Isarpromenade und Gleitschirmfliegen im Isarwinkel. Auf dem Gipfel des Blombergs finden Besucher den höchsten Wanderweg Deutschlands, der nicht nur spannende Wanderungen, sondern auch Kunst bietet. Entlang des Weges werden Skulpturen und Kunstobjekte von namhaften oberbayerischen Künstlern präsentiert.

Bad Tölz: Sehenswürdigkeiten, Museen, Feste und Bewertungen
Blick auf Bad Tölz, Deutschland (Foto oben © pxhere.com / Lizenz CC Public Domain)

Feste und Traditionen in Bad Tölz

Bad Tölz ist als Wallfahrtsort bekannt. Jedes Jahr findet hier am 6. November das Fest des Heiligen Leonhard von Adel statt, zu dessen Ehren 1718 eine Kapelle auf dem Kalvarienberg im Norden der Stadt im Komplex der Heilig-Kreuz-Kirche errichtet wurde.

Eine Pferdekutschenprozession, bei der die Einwohner in traditionellen Kostümen gekleidet sind, beginnt um 9 Uhr morgens und schlängelt sich durch die Altstadt. Am Nachmittag findet ein Goaßlschnalzer-Wettbewerb statt. Von Golgotha aus hat man einen Panoramablick über den Isarwinkel bis hin zum Karwendelgebirge.

Weitere beliebte Veranstaltungen in der Stadt sind der jährliche Ostermarkt und das Schnablerrenen, ein traditionelles Rodelrennen, das seit 1928 stattfindet.

Bad Tölz: Sehenswürdigkeiten, Museen, Feste und Bewertungen
Blick auf Bad Tölz, Deutschland (Foto oben © pxhere.com / Lizenz CC Public Domain)

Wo man in Bad Tölz essen und wohnen kann

Für ein herzhaftes und schmackhaftes Mittagessen bietet das kleine Café Solo (Königsdorfer Str. 2) ausgezeichnete Rindersteaks und zum Nachtisch einen köstlichen Apfelstrudel. Das Mittagessen kostet etwa 8 bis 10 Euro.

Schauen Sie auch:  Nützliche Informationen für Touristen, die eine Reise nach Deutschland planen

“Café on the South” (Rathausgasse 4) ist ein gemütlich eingerichtetes Café, das Sie zu einem duftenden Kaffee mit leckeren Kuchen einlädt. Es gibt auch eine Auswahl an Snacks auf der Speisekarte. Die durchschnittliche Rechnung liegt bei 6-8 €. Auch Wohnaccessoires und verschiedene Dekorationsgegenstände und Souvenirs werden hier zum Verkauf angeboten.

Als typisch bayerische Stadt sind die traditionellen Biergärten in Bad Tölz mit ihren köstlichen bayerischen Bieren ein Muss, von den kleinen in der Altstadt bis zu den großen unter den schattigen Kastanienbäumen am Wasser.

Das Hotel Alpenhof (Buchener Straße 14) liegt nur wenige Gehminuten von allen wichtigen Sehenswürdigkeiten entfernt, in der Nähe des Stadtzentrums und der Touristeninformation. Es bietet komfortable, im modernen bayerischen Stil eingerichtete Zimmer, einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna, Whirlpool und Fitnesseinrichtungen.

Bad Tölz: Sehenswürdigkeiten, Museen, Feste und Bewertungen
Blick auf Bad Tölz, Deutschland (Foto oben © pxhere.com / Lizenz CC Public Domain)

Ein Video über Bad Tölz finden Sie unter dem unten stehenden Link:

(Foto oben © Morti Maus / commons.wikimedia.org / CC BY 2.0 Lizenz)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen