Berlin, Deutschland: beste Sehenswürdigkeiten, Reisezeit, Aktivitäten, Reisetipps

Berlin

Das Beste – was man in Berlin sehen und unternehmen kann, wann und warum man hinfahren sollte?

Warum reisen?

Berlin ist eine Stadt, die Touristen eine faszinierende Atmosphäre aus Spaß, Leichtigkeit und Komplexität bietet. Sie hat alles zu bieten – ernste Opern und humorvolle Aufführungen, nationale und internationale Küche, historische Museen und Unterhaltungsmöglichkeiten. Deutschland ist die Hauptstadt von Mode, Kunst, Design und Musik. Berlin war die Wiege der Revolution, fiel nach dem Zweiten Weltkrieg in den Ruin und ist aus der Asche wieder auferstanden.

Берлинский драматический театр
Berliner Schauspielhaus (Foto © Joan / www.flickr.com / Lizenz CC BY-NC 2.0)

Wann sollte man reisen?

Jeder Reisende fragt sich, wann die beste Zeit ist, um nach Berlin zu fahren? Im Frühling oder Herbst ist das Wetter stabil und in der Stadt selbst gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, Aktivitäten und Festivals. Der Sommer ist die Zeit der ‘Migration’, wenn die Einheimischen auf der Suche nach Wärme und die Europäer auf der Suche nach kühlerem Wetter in die Stadt kommen. In dieser Zeit gibt es zahlreiche Bierfeste, Stranddiscos und Konzerte.

Top 5: Wie können Sie sich wie ein Berliner fühlen?

  1. Mieten Sie sich ein Fahrrad und erkunden Sie die hervorragend gepflasterten Straßen Berlins.
  2. Machen Sie einen Nachmittagsspaziergang durch den Bergmannkiez und gehen Sie in ein Café.
  3. Gehen Sie in die Panorama Bar oder den Berghain Club, wofür Sie um 6 Uhr morgens aufstehen müssen.
  4. Besuchen Sie die Museen der Museumsinsel an einem Dienstag, wenn sie bis 22 Uhr geöffnet sind.
  5. Essen Sie zu Mittag oder trinken Sie ein Bier in einem Café am Ufer des Landwehrkanals, zum Beispiel im Defne oder im Café Jacques.
Schauen Sie auch:  Mitteldeutschland: Die interessantesten Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte

Top 10 Dinge, die Sie in Berlin unternehmen können

  1. Besuchen Sie dieMuseumsinsel und bewundern Sie die Schönheit des Pergamonaltars, des Ischtar-Tors und anderer einzigartiger Schätze.
  2. Machen Sie eine Fahrt auf einem Flussschiff, bei der Sie die landschaftliche Schönheit der vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten Berlins bewundern können.
  3. Schauen Sie sich dasBadeschiff an. Es ist ein ehemaliger Lastkahn, der jetzt in ein schwimmendes Schwimmbad verwandelt wurde.
  4. Schlendern Sie durch das Schoinenviertel und probieren Sie in den dortigen Boutiquen die modischen Designs Berlins an.
  5. Erklimmen Sie dieReichstagskuppel oder den Berliner Fernsehturm, um einen herrlichen Blick über die Stadt zu genießen.
  6. Besuchen SieKreuzberg, um eine tolle Zeit mit dem informellen Publikum zu verbringen.
  7. Besuchen Sie die Gedenkstätte Berliner Mauer, wo Sie etwas über die Geschichte dieses majestätischen Bauwerks erfahren können.

    Галерея под открытым небом East Side Gallery
    East Side Gallery (Foto © Nico Trinkhaus / www.flickr.com / Lizenz CC BY-NC 2.0)
  8. Machen Sieeinen Spaziergang durch den Tiergarten, wo Sie sich eine Pause vom Trubel gönnen können.
  9. Erleben Sie eineSchatzsuche auf dem Mauerpark-Flohmarkt.
  10. Vergnügen Sie sichin der Straßendisco mit Live-Musikern.

Top 15: Was ist das Beste, was Sie in Berlin sehen können?

  1. Brandenburger Tor. Das Wahrzeichen Berlins und eine wichtige architektonische Sehenswürdigkeit, die Sie unbedingt fotografieren sollten.
  2. Reichstag. Der historische Sitz der Regierung während des Deutschen Kaiserreichs und des Dritten Reichs. Auch die heutige Regierung tagt hier.
  3. Berliner Mauer (Berliner Mauer). Von der Mauer ist nur noch eine Strecke von 2000 km übrig, aber man kann immer noch die Pracht des Bauwerks bewundern.
  4. Berliner Dom (Berlin Cathedral). Die große protestantische Kirche auf der Museumsinsel beeindruckt durch ihre schiere Größe und ihre reichhaltige Ausstattung.
  5. Charlottenburg. Das schöne Schloss diente als königliche Residenz und vor ihm befindet sich ein Park im klassizistischen Stil.

    Шарлоттенбург
    Charlottenburg (Foto © Times / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY-SA 3.0)
  6. ZitadelleSpandau (Zitadelle Spandau). Die Festung aus dem 17. Jahrhundert diente früher als Waffenproduktionsstätte und später als geheimes Chemiewaffenlabor.
  7. Schloss Bellevue (Schloss Bellevue). Dieses einzigartige Gebäude ziert den Tiergarten und ist die Residenz des deutschen Bundespräsidenten.
  8. Palast Köpenick. Dieses wunderschöne klassizistische Gebäude diente früher als Jagdschloss und ist heute ein Museum mit Ausstellungen von Kunst und Handwerk.
  9. Rotes Rathaus (Rotes Rathaus). Das malerische Gebäude verkörpert den Stil der Neorenaissance mit neugotischen Elementen.
  10. Ka-De-We. Ein überdimensionales Geschäft mit vielen Boutiquen, das die Deutschen sehr stolz macht.
  11. Alexanderplatz. Ein eher unförmiger Platz mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem schönen architektonischen Komplex.
  12. Potsdamer Platz (Potsdamer Platz). Der an der Stelle des Potsdamer Platzes errichtete Platz wurde im Krieg zerstört und ist heute durch Wolkenkratzer ersetzt.
  13. Gendarmenmarkt. Ein interessanter Platz, der durch den Französischen und den Deutschen Dom, die Konzerthalle und ein klassizistisches Gebäude akzentuiert wird.

    Площадь Жандарменмаркт
    Gendarmenmarkt (Foto © Shadowgate / www.flickr.com / CC BY 2.0 license)
  14. Berliner Staatsoper (Berliner Staatsoper). Hier können Sie unsterblichen Werken großer Musikgenies lauschen.
  15. MadameTussauds Museum. Berlin hat eine Filiale der legendären Madame Tussauds mit Wachsfiguren berühmter Persönlichkeiten.

Nützliche Hinweise und Reisetipps

Wenn Sie zum ersten Mal in Berlin sind, vergessen Sie nicht, ein Erinnerungsfoto mit dem Brandenburger Tor zu machen – sonst ist es schwierig, Ihren Freunden zu beweisen, dass Sie in Berlin gewesen sind.

Wenn Sie nur wenig Zeit haben und die Museumsinsel erkunden möchten, ist das Pergamonmuseum eine wahre Fundgrube für Liebhaber der Antike.

Und Sie können nicht in Berlin sein, ohne die legendäre Currywurst zu probieren, die für die kulinarischen Vorlieben der Stadt typisch ist.

Denken Sie daran, dass Karten für die Philharmonie oder die Oper zwei Monate im Voraus gebucht werden müssen, Besuche des Neuen Museums, des Pergamonmuseums oder der Reichstagskuppel einen Monat im Voraus geplant werden müssen und Reservierungen für trendige Restaurants eine Woche im Voraus vorgenommen werden sollten.

Sehen Sie sich ein Video über Aktivitäten in Berlin an

Schauen Sie auch:  Berlin, Deutschland: Top-Attraktionen für Kinder, Parks, Museen, Aktivitäten
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen