Bacharach – gefeiert in der Kunst

Länder Deutschlands

Das von Victor Hugo und Achim von Arnim geliebte Weinstädtchen Bacharach wird oft als “die versteckte Perle des romantischen Rheins” bezeichnet und hat alle Attribute, die es zu einem der schönsten Orte am gesamten Mittelrhein machen. Das malerische Bacharach, das in Malerei und Literatur verewigt wurde, beeindruckt mit seiner fast unversehrten Festungsmauer mit Türmen und dem stolzen Schloss Stalek. Bunte Fachwerkhäuser erstrecken sich rund um die alte Pfarrkirche St. Peter.

Was Sie in Bacharach sehen sollten: Ein Reich der Fachwerkhäuser

  1. DieStadtmauer aus dem 14. Jahrhundert (mit 16 Türmen), die unter Arkadengängen durchquert werden kann, bietet Zugang zu Weinstuben und Restaurants mit Terrassen unter freiem Himmel, in Richtung Rhein. Die Bacharacher Stadtbefestigung ist die am besten erhaltene in Rheinland-Pfalz.
  2. DasAlte Haus ist ein Fachwerkhaus aus dem Jahr 1389 (rekonstruiert im frühen 17. Jahrhundert).
  3. “DerAlte Zollhof ist ein langgestrecktes Gebäude mit einem Fachwerk-Dachgeschoss aus dem 14. Jahrhundert, das ab Mitte des 16. Jahrhunderts als Weinkeller diente. Heute beherbergt es das Rathaus und das Fremdenverkehrsbüro.
  4. Ehemalige Münzstätte (aus der Mitte des 14. Jahrhunderts)
  5. DerAlte Posthof, erbaut 1724 für Postkutschen, die auf dem Weg von Köln nach Frankfurt die Pferde wechselten. Heute befindet sich hier ein Restaurant.
  6. Die evangelische Pfarrkirche und ehemalige Stiftskirche St. Peter (Peterskirche), die in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut wurde, erhebt sich im Stadtzentrum und gilt als eines der herausragenden Gebäude der Frühgotik.
  7. Die Burg Stahleck wird erstmals 1135 urkundlich erwähnt, war aber nachweislich schon 1095 bewohnt. Ihr Name (mittelhochdeutsch) bedeutet ‘uneinnehmbare Burg auf einem Felsen’, etwa 160 m über dem Meeresspiegel. Die Burg hat einen Wassergraben, der teilweise mit Wasser gefüllt ist, was in Deutschland selten ist.
  8. Die Ruinen der gotischen Wernerkapelle auf einem kleinen Plateau an einem Berghang wurden zwischen 1289 und 1689 erbaut und während des Pfälzischen Krieges zerstört.
Schauen Sie auch:  Dresden Locks, Deutschland: Schloss-Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und Restaurants, Reisetipps

An dem Denkmal befindet sich eine Gedenktafel, die an die unmenschlichen Verbrechen gegen die Juden erinnert, mit einem Gebet von Papst Johannes XXIII. Die Geschichte der Kapelle ist mit einer dunklen Geschichte verbunden. Sie begann 1287 vor Gründonnerstag, als ein 16-jähriger Junge namens Werner aus einer armen Familie, der sein Brot als Tagelöhner in einem jüdischen Haus verdiente, tot am Rheinufer gefunden wurde. Die Bürger von Bacharach waren der Meinung, dass die jüdische Gemeinde für seinen Tod verantwortlich war, indem sie einen Ritualmord beging. Die antisemitische Stimmung entsprach dem Zeitgeist.

Die darauf folgende Welle der Gewalt erschütterte nicht nur die Region am Mittelrhein, sondern verbreitete sich auch weit über die Mosel und den Niederrhein hinaus. In ihrer Verzweiflung wandten sich die Juden an König Rudolf I. Überzeugt von ihrer Unschuld, bestrafte er die christliche Gemeinde für den Mord an den Juden mit Geldstrafen und ordnete an, Werners Leiche zu verbrennen, um eine Anbetung zu verhindern. Aber es war zu spät. Werners Kult schlug Wurzeln und zwei Jahre später wurde mit dem Bau einer Kapelle begonnen und an seinem Grab sollen sich viele Wunder ereignet haben. Jüngsten Untersuchungen zufolge war Werner das Opfer eines Sexualverbrechens, das man zu vertuschen versuchte, indem man die jüdische Gemeinde fälschlicherweise beschuldigte.

Bacharach - gefeiert in der Kunst
Straßen von Baharach, Deutschland (Foto oben © Berthold Werner / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0)

Was man in Baharaha unternehmen kann: Spaziergänge und Verkostungen

  1. Schlendern Sie durch die historischen Straßen, die lauschigen Ecken des alten Weinhandelszentrums, lassen Sie sich von den vielen Fachwerkschönheiten und den bedeutenden Kirchengebäuden verzaubern.
  2. Machen Sie eine Schifffahrt auf dem Rhein von Bacharach nach St. Goaar, wo Sie die Burg Rheinfels besuchen können.
  3. Genießen Sie im Weingut Karl Heidrich eine Riesling-Verkostung mit traditionellen Rebsorten.

    Bacharach - gefeiert in der Kunst
    Ansicht der Bacharacher Architektur, Deutschland (Foto oben © pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Wo man in Bacharach essen und trinken kann

Im touristenfreundlichen Bacharach konzentrieren sich die meisten Restaurants auf die klassische deutsche Küche. Die örtlichen Winzer produzieren aus den Trauben, die an den steilen Hängen um Bacharach angebaut werden, ausgezeichnete Weine, die Sie in den vielen Gasthäusern und Höfen probieren können. Die Restaurants der Stadt servieren regionale Spezialitäten, darunter Ziegenfleisch, die perfekt zu den lokalen Weinen passen.

Der Alte Posthof, der sich im Hof der alten Poststation befindet und von den Ruinen der gotischen Kapelle überragt wird, bietet köstliche hausgemachte Gerichte (Lamm, Rind, Schwein und Wild), Würste, klassischen Schinken mit traditionellen deutschen Beilagen, vegetarische Flammkuchen, Salate und Fleischsnacks mit Roggenbrot.

Touristenbewertungen von Bacharach

  1. Es ist schön, durch die ruhigen, verwinkelten Gassen der Stadt zu schlendern und sich darin zu verlaufen.
  2. Das Kleine Brauhaus ist ein uriges Restaurant in einem alten Karussell mit Blick auf den Fluss, das köstliche Speisen und ausgezeichnetes lokales Bier serviert.
  3. Bacharach liegt nur eine Stunde mit dem Zug von Frankfurt entfernt und ist damit ein praktischer Zwischenstopp sowohl am Anfang als auch am Ende einer Reise durch das märchenhafte Land entlang des Rheins, mit Weinbergen, die sich an die steilen Hänge schmiegen, mittelalterlichen Städten, die sich an die Ufer des Rheins schmiegen, und vielen Schlössern.

Sehen Sie sich das Video über Bacharach unter dem unten stehenden Link an:

(Foto oben © Jiuguang Wang / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Schauen Sie auch:  Flensburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, wo man essen kann 2023
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen