Bad Dürkheim – Behandlung durch Natur, Mineralquellen und Wein

Länder Deutschlands

Bad Dürkheim ist eine malerische Stadt an der Deutschen Weinstraße in der mildesten Klimazone nördlich der Alpen. Der historische Mineralquellenort, umgeben von zahlreichen Tälern, beeindruckenden Hügeln, mittelalterlichen Burgen und Schlössern, liegt in der Nähe des Pfälzerwaldes, dem größten Naturschutzgebiet Deutschlands.

Bad Dürkheim ist das größte Weinanbaugebiet in Rheinland-Pfalz. Mit dem Wein verbunden ist das jährliche Fest, der Dürkheimer Wurstmarkt, der seit 1417 stattfindet. Mit Fahrgeschäften, köstlichen Speisen, einer Auswahl von mehr als 150 Weinen und einer karnevalistischen Atmosphäre zieht er mehr als 600.000 Besucher an. Er findet im Stadtzentrum an traditionellen Weinständen (“Schubkärchler“) mit Holztischen und -bänken statt, neben einem riesigen Weinfass (das 1934 gebaut wurde und 1.700.000 Liter Wein fassen kann), das als Restaurant genutzt wird.

Was Sie sehen sollten: Historische Wahrzeichen

Das berühmte Fass ist nicht das einzige, das Sie in Bad Dürkheim sehen können. Dazu gehören auch die Thermalbäder, der wunderschöneKurpark mit seinen Brunnen und die zahlreichen Kirchen, die es zu erkunden gilt. Im Osten des Parks befindet sich ein Salzkeller, der ursprünglich zur Salzgewinnung diente und heute als Inhalationsgerät verwendet wird. Wenn Sie in der Nähe spazieren gehen, reinigen Sie Ihre Atemwege, indem Sie die salzigen Dämpfe einatmen.

Historische Stätten in den Außenbezirken der Stadt:

Die Ruinen der Benediktinerabtei von Limburg auf dem Hügel über der Stadt, ein ehemaliges Kloster im romanischen Stil. Die Sakristei beherbergt das Restaurant Limburg Abby Larder. Im Sommer finden hier Konzerte, Theater- und Opernaufführungen im Freien statt.

Schauen Sie auch:  Berlin, Deutschland: Wie Sie schnell und bequem durch die Stadt und darüber hinaus kommen

Die Hardenburg, eine Burgruine mit mächtigen Mauern, Bollwerken, Türmen, Toren, Zinnen und Katakomben, zeugt von dem starken Charakter des Bauwerks. Sie wird als Festes Schloss bezeichnet und vereint somit Elemente eines Schlosses und einer Festung.

Die Michaelskapelle auf dem Michaelsberg ist bemerkenswert, weil sie aus dem Wurstmarkt des 15. Jahrhunderts stammt und einen Blick auf die umliegenden Weinberge bietet.

Bad Dürkheim - Behandlung durch Natur, Mineralquellen und Wein
Blick auf Bad Dürkheim,
Deutschland (Foto © Immanuel Giel / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Was Sie tun können: aktive und beschauliche Erholung

  1. Schlendern Sie durch die engen Gassen des Zentrums zur Schlosskirche mit ihrem anmutigen Turm, der die Stadt überragt – dem Haupttempel der Bad Dürkheimer Protestanten.
  2. Entspannen Sie sich im Kurpark, in dem sich das Hotel Kurhaus mit seinem feinen Restaurant und dem Casino befindet.
  3. Sehen Sie sich die Stadt von der Spitze des Hügels aus an, wo sich der Vigilienturm mit seiner attraktiven Architektur im Weinbrenner-Stil befindet.

    Bad Dürkheim - Behandlung durch Natur, Mineralquellen und Wein
    Blick auf Bad Dürkheim,
    Deutschland (Foto © Hetamin1000 / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY 2.0)

Wo man essen und trinken kann

  1. Bach Mayer (Gerberstraße 13), ein Restaurant mit perfekt zubereiteten regionalen Fleisch- und Fischgerichten in einem gemütlichen Interieur und einer guten Auswahl an köstlichen Weinen (die Weinkarte beschränkt sich meist auf lokale Weingüter). Das Markenzeichen des Restaurants ist der berühmte gefüllte Pfälzer Saumagen.
  2. Restaurant Pfalzer Mischel (Kurbrunnenstraße 15) – ausgezeichnete Steaks und Käsegerichte.

Erfahrungsberichte von Touristen:

  1. In der Nähe der Stadt befinden sich die Ruinen einer zweieinhalb Kilometer langen Heidenmauer, die von den Kelten um das 6. Jahrhundert v. Chr. errichtet wurde.
  2. Einzigartige Lage für Spaziergänge und Wanderungen im Pfälzerwald.
  3. Kulinarische Köstlichkeiten in den Restaurants auf dem Römerplatz. Am Donnerstagabend verwandelt sich der Platz in eine Konzertbühne.

Sehen Sie sich das Video unten an:

(Foto oben © Alberto Martinez / flickr.com / CC BY 2.0)

Schauen Sie auch:  Schiltach, Deutschland: Die interessantesten Sehenswürdigkeiten, wohin man geht, was man essen kann und wo man übernachten kann, Touristenbewertungen
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen