Zwickau, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte

Länder Deutschlands

Zwickau – Stadt der Autos und des Komponisten Robert Schumann

Zwickau, eine der größten Städte Sachsens, ist bekannt als das Tor zum Erzgebirge. Der Grund dafür ist, dass die Stadt direkt neben Böhmen liegt, wo das Gebirge die Grenze zwischen Sachsen und Böhmen bildet.

Zwickau ist die Wiege der Autoindustrie in Sachsen. Bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurde hier die Firma Horch gegründet, aus der die weltberühmte Marke Audi hervorging. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts wurden in der Stadt etwa 3 Millionen Autos produziert. Heute setzt der Volkswagen Konzern seine automobile Tradition in Zwickau fort.

Im Jahr 1810 wurde Robert Schumann, einer der bedeutendsten Komponisten der Romantik, in Zwickau geboren. Mit seinen Kompositionen für Klavier, aber auch mit seinen Sinfonien und seiner Oper war er in der ganzen Welt beliebt.

Zwickau, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte
Statue von Robert Schumann, Zwickau, Deutschland (Photo© André Karwath aka Aka / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

Top 7 Attraktionen in Zwickau

Das Herz von Zwickau ist die kompakte Altstadt, die vom Dr-Friedrichs-Ring umgeben ist. Es handelt sich hauptsächlich um eine Fußgängerzone, die bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt ist.

Zu den wichtigsten Attraktionen in Zwickau gehören:

  1. DasAugust-Horch-Museum ist die Hauptattraktion von Zwickau und befindet sich auf dem Gelände der Fabrik, in der die Marke Audi geboren wurde. Das Museum ist den Autos gewidmet, die von dem berühmten deutschen Ingenieur August Horch und seinen Nachfolgern entworfen wurden. Der Eintritt für Erwachsene kostet €5,50, ermäßigt €3,50.
  2. Das Rathaus am Hauptmarkt, das sich im Zentrum von Zwickau befindet. Es wurde 1404 erbaut und ersetzte das alte Rathaus, das bei einem Brand zerstört wurde. Das heutige Rathaus ist mit Ecktürmen, einem großen Wappen und einem roten Siegel verziert.
  3. DieMarienkirche ist ein spätgotisches Meisterwerk und die Hauptkirche von Zwickau. Die Kathedrale lockt Besucher mit ihren Netzgewölben, prächtigen Kunstwerken und einer imposanten Fassade, die mit Skulpturen verziert ist, die Apostel und Figuren aus der Reformationszeit darstellen.
  4. Robert Schumann-Haus, wo der berühmte Komponist die ersten 7 Jahre seines Lebens verbrachte. Das Museum zeigt verschiedene Stationen im Leben von Robert Schumann. Der Eintritt kostet 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Personen mit Ermäßigung. Es ist erwähnenswert, dass von Zeit zu Zeit verschiedene Festivals und Wettbewerbe für Pianisten im Schumann-Haus abgehalten werden.
  5. Das Dünnebierhaus ist ein spätgotisches Stadthaus aus dem Jahr 1480, das heute für Hochzeiten genutzt wird, weshalb es auch als Hochzeitshaus bekannt ist.
  6. DiePriesterhäuser sind eine der ältesten Wohnsiedlungen in Deutschland. Bis ins 19. Jahrhundert hinein lebten in den Priesterhäusern Bedienstete der Kirche. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 4 €, ermäßigt 2 €.
  7. Der Schwanenteichpark, der um einen malerischen See herum liegt, ist ein idealer Ort für einen gemütlichen Spaziergang. Er ist ein idealer Ort für gemütliche Spaziergänge und Entspannung. Im Park gibt es mehrere Denkmäler, die an verschiedene historische Ereignisse erinnern.

    Zwickau, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte
    Rathaus, Zwickau, Deutschland (Photo© André Karwath aka Aka / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

Was Sie in Zwickau unternehmen können: Die 7 besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten

  1. Besuchen Sie das Automuseum in der Stadt.
  2. Machen Sie einen Spaziergang auf dem Schumann-Pfad (Informationen dazu erhalten Sie im Fremdenverkehrsamt von Zwickau).
  3. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die Nordvorstadt mit ihren vielen historistischen, Jugendstil-, Reform- und Neusachlichkeitsgebäuden.
  4. Besuchen Sie eines der “Neue Welt”-Konzerte.
  5. Besuchen Sie das Kulturzentrum Alte Gasometer, in dem verschiedene Konzerte, Theateraufführungen, Bücherabende, Kabaretts usw. stattfinden.
  6. Besuchen Sie das Stadtmuseum mit seiner reichen Sammlung von Gemälden von Künstlern aus dem 17. bis 20.
  7. Besuchen Sie die Peter-Breuer-Straße, die berühmte “Straße der Kneipen”.

    Zwickau, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte
    Katharinenkirche, Zwickau, Deutschland (Photo© André Karwath aka Aka /commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

Wo man in Zwickau essen und was man trinken kann

  • Das Restaurant Egghead (Peter-Breuer-Straße 34) ist ein lebhaftes Lokal mit gutem Essen. Empfehlenswert sind Pfannkuchen und Cocktails. Die Hauptgerichte kosten durchschnittlich 9 Euro.
  • Das amerikanische Mr. Meyers Diner (Humboldtstraße 12) ist ideal für diejenigen, die eine gute, preiswerte und qualitativ hochwertige Mahlzeit wünschen. Der Burger, die Limonade und die Pommes mit Käsesoße sind die Mühe wert.
  • Zur Gruenhainer Kapelle (Peter-Breuer-Strasse 3) ist ein sächsisches Restaurant in einer ehemaligen Kapelle. Wir empfehlen die dicke Pilzsuppe und das ungewöhnliche, aber schmackhafte Gericht “Besoffene Wildsau”. Die Hauptgerichte kosten ab 8 Euro.

Zwickau Reisetipps und Bewertungen

  • Souvenirs können Sie in dem kleinen Einkaufszentrum Zwickau Arcaden in der Inneren Plauenschen Straße 1 kaufen.
  • Von Dresden, Leipzig und Chemnitz fahren direkte Züge nach Zwickau.
    Zwickau, Deutschland: Beste Sehenswürdigkeiten, Sehenswertes, Essen, Reiseberichte
    Zwickauer-Malde am Stadtrand von Zwickau, Deutschland (Photo© André Karwath aka Aka / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

    Sehen Sie sich unten das Video über die Sehenswürdigkeiten von Zwickau an:

Zwickau, Deutschland (Foto oben© André Karwath alias Aka / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-2.5)

Schauen Sie auch:  Deutschland: Die interessantesten Sehenswürdigkeiten, Dinge, die man in Niedersachsen sehen und tun kann, wo man essen kann, Reiseberichte
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen