Schwebesch Hall, Deutschland: Sehenswertes, Aktivitäten, Restaurants, Reisetipps

Baden-Württemberg

Schwebisch-Hall – Harmonie zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Vor Jahrhunderten erbaut, ist Schwebisch-Hall ein ganz besonderer Ort. Die Schriftstellerin und Dichterin Ricarda Huh sagte einmal über sie: “Die Natur wiegt sie, die Kunst gibt ihr Gestalt. Eine einladende und kosmopolitische Stadt, in der Tradition und Innovation zusammenkommen. Historische Gebäude in Schwäbisch-Halle sind wunderschön mit prächtiger moderner Architektur kombiniert, und dazwischen gedeiht eine inspirierte und vielfältige Kultur.

Historisch gesehen ist die Blütezeit der Stadt mit dem “weißen Gold” verbunden, wie das Salz im Mittelalter genannt wurde (es wurde bereits im fünften Jahrhundert von den Kelten an der Stelle von Schwäbisch-Hall abgebaut). Das Neue zu gestalten und das Alte zu bewahren ist das wichtigste Credo, das sich durch jeden Umbau im Stadtzentrum zieht. Diese Haltung schafft reizvolle Kontraste, die einen Spaziergang in Schwebisch-Halle zu einem besonderen Erlebnis machen.

Schwebesch Hall, Deutschland: Sehenswertes, Aktivitäten, Restaurants, Reisetipps
Schwebesch-Halle, Deutschland (Photo© A. Scholz / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-3.0)

Sehen Sie die Sehenswürdigkeiten

Ein unnachahmliches Stadtbild, das Fachwerkensemble erstreckt sich vom Kocher aus den Hang hinauf. Architektonische Stile aus allen Epochen verschmelzen zu einem beeindruckenden Spektakel.

  1. DieSt. Michaelskirche ist eine mittelalterliche lutherische Kirche vor dem Marktplatz. In der Stadt findet jährlich ein Theaterfestival statt. Eine Besonderheit des Festivals ist, dass die 52 Stufen der Vorhalle der St. Michaelskirche als Bühne genutzt werden.
  2. Der mittelalterliche Brunnen von St. Georg und St. Michael.
  3. DasStädtische Museum.
  4. Das Hällisch-Fränkische Museum, das in mehreren historischen Gebäuden mit beeindruckender Innenausstattung untergebracht ist, präsentiert die Geschichte, Kultur und Kunst der gesamten Region. Leonhard Kern (1588-1662) war ein bedeutender Bildhauer zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges: Das Museum zeigt eine feine Sammlung von Skulpturen aus Alabaster und Elfenbein, die an allen Königshöfen Europas sehr begehrt sind.
  5. Die Würth-Galerie (Kunsthalle Würth), bemerkenswert durch ihre Architektur, die von dem dänischen Architekten Henning Larsen entworfen wurde. Mehrmals im Jahr finden hier Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts statt.
  6. Johanniterhalle, eine Kirche, die Ende des 12. Jahrhunderts als romanische Kirche gegründet und später zu einer gotischen Kirche umgebaut wurde. Sie wurde 1812 entweiht und nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in der Neuzeit zu einer Ausstellungshalle für Gemälde und Skulpturen Alter Meister umgebaut. Sie wird als Zweigstelle der Kunsthalle Würth betrieben. Die Sammlung umfasst Tafeln zu sakralen und weltlichen Themen von Künstlern aus Süddeutschland, darunter Lucas Cranach der Ältere. Besondere Highlights sind ein Damenbildnis von Hans von Kulmbach, zwei Werke von Matthias Grunewald und der wertvollste Teil der Sammlung, die Darmstädter Madonna von Hans Holbein dem Jüngeren.
  7. Der Klosterkomplex Comburg.

    Schwebesch Hall, Deutschland: Sehenswertes, Aktivitäten, Restaurants, Reisetipps
    Schwebesch-Halle, Deutschland (Photo© Petar Milošević / de.wikipedia.org / Lizenz CC BY-SA 4.0)

Was Sie tun können: Historische und kulturelle Spaziergänge

  1. Machen Sie einen Spaziergang durch die malerische Altstadt, die durch den Fluss Kocher geteilt wird. Die teilweise erhaltene Stadtmauer, die vielen Türme, die überdachten Holzbrücken, die vielen Steintreppen und die mittelalterlichen Gassen schaffen ein harmonisches Stadtbild. Gut restaurierte Fachwerkhäuser und eine beschauliche Atmosphäre vervollständigen den authentischen Charakter der Stadt.
  2. Erkunden Sie das Freilichtmuseum Hohenlohe mit seinen rekonstruierten historischen Gebäuden, die das Alltagsleben im nördlichen Württemberg veranschaulichen, mit einer Ausstellung von Möbeln und landwirtschaftlichen Geräten.
  3. Lassen Sie sich von der Landschaft rund um Schwebisch-Halle verzaubern.

    Schwebesch Hall, Deutschland: Sehenswertes, Aktivitäten, Restaurants, Reisetipps
    Schwebesch-Halle, Deutschland (Photo© Michael Barera / en.wikipedia.org / Lizenz CC BY-SA 4.0)

Wo man essen und trinken kann

Im Herzen von Schwaben gelegen, bietet Schwäbisch-Hall die perfekte gastronomische Reise durch die schwäbische Küche. Es gibt viele wunderbare Cafés und Restaurants, gute Bäckereien und Konditoreien, die sich auf die lokale Küche spezialisiert haben.

  1. Entenback ist ein Restaurant mit deutscher Küche.
  2. Reber s Pflug – fantastisch köstliches Essen und ausgezeichnete Weine in einer anspruchsvollen Atmosphäre.

    Schwebesch Hall, Deutschland: Sehenswertes, Aktivitäten, Restaurants, Reisetipps
    Schwebesch-Halle, Deutschland (Photo© Re-Zensor / de.wikipedia.org / Lizenz CC BY-SA 4.0)

Touristische Bewertungen:

  1. Siehe Klosterkirche Comburg.
  2. Ein zauberhafter Weihnachtsmarkt, berauschend mit den Aromen von gebrannten Mandeln und würzigem Glühwein.

Ein Video über Schwebesch Hall können Sie sich unter dem folgenden Link ansehen:

Schwebescher Saal, Deutschland (Foto oben© Weberjn / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-3.0)

Schauen Sie auch:  Altena: Reiseführer, Sehenswürdigkeiten, Routenplaner, Bewertungen
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen