Schloss Neuschwanstein, Deutschland, was man in der Nähe sehen und unternehmen kann

Bayern

Neuschwanstein – ein Schloss von unglaublicher Schönheit

Neuschwanstein ist ein unglaubliches Bauwerk, das viele Namen hat. Es wird oft als das Juwel von Deutschland, der Schwanengesang, eine märchenhafte Schöpfung, der Schatz der Alpen bezeichnet. Das Schloss selbst liegt versteckt in den Kronen des Waldes am Berghang. Der Name des Schlosses wird ins Russische mit ‘Die neue Schwanenklippe’ übersetzt. Das Schloss befindet sich an der Grenze zwischen Österreich und Deutschland, an dem Ort, der der Stammsitz von Ludwig II. ist. In der Nähe befinden sich der ‘märchenhafte’ Schwansee und der Alpsee. Man munkelt, dass eines dieser Gewässer Pjotr Tschaikowski zu seinem Schwanensee inspirierte. Bemerkenswerterweise dauerte es 18 Jahre, um das majestätische Bauwerk zu errichten. Bis zum heutigen Tag begeistert es Reisende mit seiner Größe und architektonischen Schönheit.

Schloss Neuschwanstein, Deutschland, was man in der Nähe sehen und unternehmen kann
Schloss Neuschwanstein, Deutschland (Foto© Ximonic / de.wikipedia.org / Lizenz CC BY-SA 3.0)

Was gibt es in Neuschwanstein zu sehen?

Schloss Neuschwanstein. Die Pracht des Schlosses kann man auch von außen bewundern, und der Eintritt ins Innere ist kostenpflichtig. Mit der Eintrittskarte erhalten Sie einen Audioguide in Ihrer bevorzugten Sprache. Sie sollten bedenken, dass der Eintritt nur zu einer bestimmten Zeit möglich ist. Wenn ein Tourist zu spät kommt, ist der Eintritt nicht möglich. Öffnungszeiten: 10:00-16:00 Okt-März, 09:00-18:00 Apr-Okt. Eintrittspreise: 12 € Erwachsene, 11 € ermäßigt, Kinder bis 18 Jahre frei.

Der Thronsaal. Der Raum beeindruckt durch seine Größe und Geräumigkeit. Das Farbschema besteht aus Gold und Braun. Die Säulen und die mit Wandmalereien bemalte Decke ziehen besondere Aufmerksamkeit auf sich. Der byzantinische Stil steht für Luxus, Reichtum und Glamour und der Raum beweist dies.

Schauen Sie auch:  Deutschlands interessanteste Sehenswürdigkeiten, wo man essen kann, Touristenberichte

Der Gesangssaal. Er wurde eigens geschaffen, um die Besessenheit des Königs von den Werken Wagners und der mittelalterlichen Ritter zu befriedigen. An den Wänden des Saals befinden sich Fresken, die Szenen aus berühmten Opern darstellen, und im September finden hier Konzerte statt.

Die Gemächer des Königs. Hohe Decken, bemalte Wände, Gemälde großer Meister und einzigartige Kronleuchter sind der Beweis dafür, dass hier tatsächlich Könige lebten. Der byzantinische Stil, in dem der Raum dekoriert ist, unterstreicht den Charme des Ortes.

Das Schlafzimmer. Dieses Zimmer verdient besondere Aufmerksamkeit, da es speziell im Stil der Legende von Tristan und Isolde gestaltet wurde. Im Mittelpunkt steht das Bett im gotischen Stil mit seinen kunstvollen Schnitzereien.

Arbeitszimmer. Der Raum ist in dunkelbraunen Farben gehalten und hebt sich dadurch von den anderen Räumen ab. Gemälde der großen Meister ihres Fachs werden als Dekorationsobjekte verwendet. Dunkel gefärbte, geschnitzte Möbel und handgefertigte Polstermöbel tragen zur Gediegenheit des Raumes bei.

Esszimmer. Trotz des schicken byzantinischen Rahmens wirkt dieser Raum sehr gemütlich. Sein zentrales Volumen ist eine Essgarnitur aus dunklem Holz mit roten Textilien. Die Wände sind mit geschnitzten Holzpaneelen und einzigartigen Gemälden verziert.

Grotte. Sie wurde künstlich geschaffen und ist heute einer der ungewöhnlichsten Räume des Schlosses. Sie befindet sich neben dem Arbeitszimmer des Königs und sieht aus wie eine Steinhöhle. Sie ist auch mit einem einzigartigen Gemälde von Engeln geschmückt. Zu den weiteren Dekorationen gehören ein geschnitztes Boot, Blumengirlanden und smaragdfarbenes Wasser.

Schloss Neuschwanstein, Deutschland, was man in der Nähe sehen und unternehmen kann
Schloss Neuwanstein, Deutschland (Photo© Ximonic / de.wikipedia.org / Lizenz CC BY-SA 3.0)

Was gibt es in Neuschwanstein zu tun?

Sehen Sie sich einen Film über das Schloss und seine Erbauer an, der am Ende der Tour gezeigt wird.

Schauen Sie auch:  15 1 tolle Tipps und Tricks. Wie Sie bei Reisen nach Deutschland Geld sparen können

Sehen Sie das Schloss aus der Perspektive, aus der es auf den Postkarten abgebildet ist. Gehen Sie dazu zur Marienbrücke über die Pollatschlucht.

Halten Sie in dem Laden an, in dem Sie interessante Souvenirs kaufen können.

Kommen Sie in der Abenddämmerung zu Maria’s Bridge, um den Zauber der Singing Hall im Kerzenlicht zu erleben.

Besuchen Sie ein Café, in dem Sie deutsche Küche von Spitzenköchen zu günstigen Preisen genießen können.

Schloss Neuschwanstein, Deutschland, was man in der Nähe sehen und unternehmen kann
Schloss Neuwanstein, Deutschland (Photo© pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Ein Video über Schloss Neuschwanstein finden Sie unter dem unten stehenden Link:

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen