Lünen, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristeninformationen

Länder Deutschlands

Lünen – eine Hansestadt mit einer faszinierenden Industriekultur

Lünen ist die größte Stadt des Kreises Unna in Nordrhein-Westfalen. Die Hansestadt liegt im Nordosten des Ruhrgebiets, an den Ufern der Lippe, die mitten durch die Stadt fließt.

Das moderne Lünen lockt Besucher vor allem mit seiner Industriekultur. In der Stadt gibt es Museen, die den Besuchern die Geschichte der Kohle- und Agrarindustrie der Region sowie die Lebensweise der Bewohner und Arbeiter näher bringen.

Lünen, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristeninformationen
Rathaus Lünen, Deutschland (Foto © Christian Fischer / de.wikipedia.org / Lizenz CC-BY-SA 4.0)

Was Sie sehen sollten: Die 7 besten Attraktionen in Lünen

  1. Schloss Schwansbell ist ein altes westfälisches Schloss, das von einem kleinen, aber schönen Garten umgeben ist. Es wurde im 19. Jahrhundert im englischen neugotischen Stil erbaut und ist mit zwei achteckigen Türmen verziert. Das Gebäude beherbergt das Museum der Stadt Lünen, das Teil der Route der Industriekultur ist. Zu den Ausstellungsstücken gehören landwirtschaftliche Maschinen, Eisenwaren, Kochherde, Kunsthandwerk und eine Sammlung von Puppen und Spielzeug.
  2. Dieevangelische Kirche St. Georg (Stadtkirche St. Georg) wurde in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts im spätgotischen Stil erbaut. Interessant sind die Deckengemälde Sündenfall und Jüngstes Gericht aus dem 16. Jahrhundert, die schöne Orgel, der prächtige Altar und der engelsförmige Kronleuchter.
  3. Die PfarrkircheSt. Marien ist eine neugotische kreuzförmige Basilika mit einem imposanten Westturm. Ihre wichtigsten Schätze sind das Triumphkreuz und 2 alte Sandsteinstatuen der Madonna.
  4. Bergmannsmuseum, das dem Leben und der Arbeit der Bergleute in der Region gewidmet ist.
  5. Dasdreistöckige Haus am Roggenmarkt 3 ist das älteste Fachwerkhaus in Lünen. Laut der Inschrift an der Fassade wurde es im Jahr 1600 erbaut.
  6. Das Bergarbeiter-Wohnmuseum, das sich auf dem Gelände eines ehemaligen Bergarbeiterhauses befindet.
  7. Der Lüntec-Turm, auch bekannt als der UFO-Turm. Er wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Kohlemine errichtet. Seine gewundene und futuristische Fassade wurde von dem talentierten Designer Luigi Colani entworfen. An der Spitze des Turms befindet sich eine Business-Lounge mit Panoramafenstern.

    Lünen, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristeninformationen
    Schloss Schwanbell in Lünen, Deutschland (Foto © Kassander der Minoer / de.wikipedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-migriert)

Die jährlichen Feste in Lünen:

  1. Stadtfest und Kirmes Lünsche Mess (findet von Donnerstag bis zum zweiten Sonntag im September statt).
  2. Brunnenfest (Ende Juli).
  3. Jazz Light (erstes Wochenende im November).

Lünen: Die 5 schönsten Dinge, die Sie tun und sehen sollten

  1. Entdecken Sie die Industriekultur von Lünen im Bergarbeiter-Wohnmuseum, im Bergmannsmuseum und im Museum der Stadt Lünen.
  2. Schlendern Sie durch den Schlosspark und bewundern Sie die erstaunlichen Bäume, die aus Südosteuropa und dem östlichen Nordamerika hierher gebracht wurden.
  3. Genießen Sie eine duftende Tasse Kaffee im ältesten Kaffeehaus der Stadt, der Alten Kaffeerösterei.
  4. Bewundern Sie das schöne Ensemble von Fachwerkhäusern in der Mauerstraße.
  5. Schlendern Sie durch den malerischen Seepark Lünen am Ufer des Datteln-Hamm-Kanals.

    Lünen, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristeninformationen
    Blick von der Brücke am Stadtrand von Lünen, Deutschland (Foto © kaʁstn Disk/Cat / de.wikipedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo Sie in Lünen essen und was Sie trinken können

  1. Das italienische Restaurant Bella Italia (Dortmunder Straße 1) bietet seinen Besuchern fantastische, schmackhafte Speisen und ein schönes Interieur. Im Sommer gibt es auch einen Biergarten.
  2. Das griechische Restaurant Poseidon (Kamener Straße 217) ist ein toller Ort für ein Abendessen.
  3. Das deutsche Restaurant Westermann’s (Dortmunder Straße 236).

Lünen Reisetipps und Bewertungen

  • Der gut ausgestattete Spielplatz Kids Country, der sich im Unterhaltungskomplex (Alstedder Straße 46) befindet, kann mit Kindern besucht werden.
  • Bierliebhaber sollten das Brunnenfest nicht verpassen, das am letzten Samstag im Juli auf dem Willy-Brandt-Platz in Lünen stattfindet. Während dieser Zeit verwandelt sich der Platz in einen großen Biergarten.

    Lünen, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristeninformationen
    Blick von oben auf die Umgebung von Lünen, Deutschland (Foto © kaʁstn Disk/Cat / Florian Lauenstein / CC BY-SA 2.0 de Lizenz)

Ein Video über Lünen können Sie sich unter dem folgenden Link ansehen:

Fußgängerzone in den Straßen von Lünen, Deutschland (Foto oben © Roland.h.bueb / de.wikipedia.org / CC BY 3.0 Lizenz)

Schauen Sie auch:  Bayern: Sehenswürdigkeiten, Bewertungen, Touren, Routen
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen