Gütersloh, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 der interessantesten Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen

Baden-Württemberg

Gütersloh – eine moderne Stadt inmitten der schönen westfälischen Landschaft

Im Herzen von Nordrhein-Westfalen liegt die Stadt Gütersloh. Sie liegt auf halbem Weg zwischen Hannover und Dortmund. Sie ist der ideale Ausgangspunkt, um die schönste und landschaftlich reizvollste Region Westfalens kennen zu lernen.

Obwohl Gütersloh auf eine jahrhundertelange Geschichte zurückblicken kann, besteht die Grundform der Stadt aus Jugendstilgebäuden. Sie werden auf eine Vielzahl moderner Gebäude aus Glas und Beton stoßen, die von talentierten Architekten errichtet wurden. Das auffälligste Gebäude in Gütersloh ist das Stadttheater.

Was Sie sehen sollten: Top 5 Attraktionen in Gütersloh

  1. Dieevangelische Martin-Luther-Kirche befindet sich im Herzen der Stadt. Sie wurde im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil erbaut. Im Inneren befindet sich ein prächtiger Kronleuchter aus dem Jahr 1659.
  2. Der Botanische Garten ist eine sehr schöne und gepflegte Grünanlage unweit des Zentrums von Gütersloh. Der Botanische Garten ist eine sehr schöne und gepflegte Grünanlage unweit des Zentrums von Gütersloh und ist ein toller Ort für Urlauber aller Art: junge Leute, Familien mit Kindern, Rentner usw. Der Garten verfügt über mehrere Spielplätze für Kinder sowie ein gemütliches Café, in dem Sie Tee mit leckerem Kuchen trinken und die Schönheit der umliegenden Natur bewundern können.
  3. DasStadtmuseum Gütersloh erzählt die Geschichte der Stadt, ihre Industrie und die Geschichte der Medizin. Zu den Ausstellungsstücken gehören Gemälde, Fotografien, Möbel, Skulpturen usw.
  4. DieApostelkirche, die den Alten Kirchplatz überragt und von einem Komplex von Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert umgeben ist, ist die älteste Kirche der Stadt. Leider wurde die Kirche 1944 fast vollständig zerstört. Im Jahr 1951 wurde die Kirche wiederaufgebaut.
  5. Das Miele-Museum, das die Geschichte des Gütersloher Haushaltsgeräteherstellers Miele präsentiert. In den Mauern des Museums können Sie auch Autos besichtigen, die die einzigen überlebenden Modelle sind, die vor dem Ersten Weltkrieg in dem Land hergestellt wurden.

    Gütersloh, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 der interessantesten Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
    Evangelische Martin Luther Kirche in Gütersloh, Deutschland (Foto © Hewa / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Was man in Gütersloh unternehmen kann: Top 5 der interessantesten Dinge, die man tun und sehen kann

  1. Nehmen Sie an einer der vom örtlichen Reisebüro Gütersloh Marketing organisierten Stadtführungen teil.
  2. Machen Sie eine Fotosession im malerischen Botanischen Garten.
  3. Besuchen Sie das moderne Gütersloher Theater, das nicht nur mit seiner schönen Jugendstilarchitektur und der anspruchsvollen Innenausstattung, sondern auch mit seinem hervorragenden Programm lockt.
  4. Machen Sie eine Dampfzugfahrt mit der Museumsbahn.
  5. Vergnügen Sie sich in der Grenzenlosen Seilstadt.

    Gütersloh, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 der interessantesten Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
    Die Alte Bibliothek in Gütersloh, Deutschland (Foto © Hewa / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Wo man in Gütersloh essen und was man trinken kann

Bei einem Besuch in Gütersloh empfiehlt es sich, die lokale Küche zu probieren. Touristen können in einem der Cafés oder Restaurants der Stadt westfälischen Schinken, traditionelle Zwiebelbrötchen und original Wacholderschnaps oder Pilsbier bestellen.

Einige der besten Restaurants und Cafés in Gütersloh sind:

  1. Das Restaurant BankeryBank und Genuss (Koekerstraße 5), das sich auf dem Gelände des gleichnamigen Hotels befindet. Dieser gastronomische Ort zeichnet sich durch eine gut durchdachte Speisekarte und eine ausgezeichnete moderne deutsche Küche aus, die mit Zutaten aus der Region zubereitet wird.
  2. La Trattoria Italiana (Berliner Straße 126) besticht durch feine italienische Küche, freundliches Personal und günstige Preise.
  3. Das thailändische Restaurant Little Bangkok (Elbrachtsweg 41) ist das einzige thailändische Restaurant in der Gegend.

Ein guter Ort zum Entspannen ist Die Weberei (Bogenstraße 1-8), ein Jugendzentrum. Es bietet eine Kneipe mit Biergarten (in den wärmeren Monaten geöffnet), ein Kino und eine Diskothek, in der verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Die Diskothek hat ein gemischtes Publikum.

Lokales Bier gibt es im Gütersloher Brauhaus (Unter den Ulmen 9), das in den Sommermonaten geöffnet ist. Dort finden regelmäßig verschiedene Themenpartys statt.

Bewertungen und Tipps zu Güterslo

  • Rund um die Berliner Straße und die Königstraße finden Sie zahlreiche Geschäfte, in denen Sie wunderbar einkaufen können.

    Gütersloh, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten, Top 5 der interessantesten Dinge zu tun und zu sehen, beste Restaurants, Touristenbewertungen
    Architektonische Gebäude in Gütersloh, Deutschland (Foto © Hewa / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0)

Ein Video über Gütersloh können Sie sich unter dem folgenden Link ansehen:

Verhoffhaus auf dem alten Kirchplatz in Gütersloh, Deutschland (Foto oben © Uwe Steinkolk /commons.wikimedia.org / Licence CC-BY-SA-4.0)

Schauen Sie auch:  Bremerhaven, Deutschland: Wissenschaftliche und technische Attraktionen, Urlaub am Meer, Reiseberichte
Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen