Duisburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Orte zu besuchen, gute Restaurants, touristische Bewertungen

Länder Deutschlands

Duisburg – Europas größter Hafen und Top-Attraktionen

Warum nach Duisburg reisen?

Nur 25 Kilometer westlich von Essen liegt Duisburg, einer der größten Binnenhäfen Europas. Von der Küste aus kann man die Weite des Hafens nicht ermessen, also entscheiden Sie sich für eine wunderbare Flusskreuzfahrt, um die Schönheit der Natur zu genießen.

Die Reise beginnt normalerweise am Schwanentor. Es handelt sich um den Innenhafen von Duisburg. Heute ist es ein pulsierendes Stadtviertel mit zahlreichen Clubs, Bars, Vergnügungsstätten und anderen Attraktionen.

Duisburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Orte zu besuchen, gute Restaurants, touristische Bewertungen
Schwanentorbrücke in Duisburg, Deutschland (Foto© Raimond Spekking / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-4.0)

Was gibt es in Duisburg zu sehen?

Landschaftspark Duisburg-Nord (Landschaftspark Duisburg-Nord). Früher befand sich hier ein Stahlwerk, in dem rund um die Uhr geschmolzenes Metall aus dem glühenden Ofen floss. Heute ist die Fabrik zu einem Spielplatz geworden, der Menschen jeden Alters anspricht. Sie können in einem ehemaligen Gastank tauchen lernen, auf die Erzbunker klettern, im Garten ein Picknick machen und einen Blick in den Zoo werfen. Freitags und samstags können Sie die Installationen des Künstlers Jonathan bewundern. Duisburg, Emscherstraße 71. Öffnungszeiten: 09:00-18:00 Uhr Mo-Fr, 11:00-18:00 Uhr Sa-Sa.

Wilhelm Lehmbruck Museum. Dieses renommierte Museum für moderne Kunst bietet Ihnen die Möglichkeit, die Werke international bekannter Bildhauer zu bewundern. In dem wunderschön angelegten Park, der nur fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt ist, stehen rund 40 beeindruckende Skulpturen. Duisburg, Friedrich-Wilhelm-Straße 40. Öffnungszeiten: 12:00-18:00 Uhr mittwochs, freitags, sa, 12:00-20:00 Uhr don, 11:00-18:00 Uhr don. Eintrittspreis: EUR 8 Erwachsene, EUR 5 Kinder.

Schauen Sie auch:  Würzburg, Deutschland: Stadtgeschichte, Unternehmungen, Restaurants

Kuppersmuhle Museum (Museum Kuppersmuhle). Es beherbergt eine Sammlung deutscher Kunst, die ein halbes Jahrhundert umfasst. Unter den hohen Decken werden Meisterwerke von international bekannten Künstlern von Richter und Kiefer bis Baselin präsentiert. Jedes Jahr finden in dem Museum sechs sehr vielseitige Kunstausstellungen statt. Duisburg, Philosophenweg 55. Öffnungszeiten: 14:00-18:00 Uhr Mi, 11:00-18:00 Uhr Do, Sa-Sa. Eintrittspreis: 5 € Erwachsene, 8 € für Sonderausstellungen, Kinder frei.

Explorado Duisburg Kindermuseum. Ein interessanter Ort für Kinder, um sich zu amüsieren – sehen Sie sich den Kulturbereich mit Attraktionen aus aller Welt an, besuchen Sie den Hafen und versuchen Sie sich im Computermodellieren oder Zeichnen. Duisburg, Philosophenweg 23-25. Öffnungszeiten: 15:00-18:00 Uhr, 10:00-19:00 Uhr Freitag-Sonntag.

Stadtmuseum Duisburg. Im Inneren können Sie Karten, Gemälde, Dekorationen und Globen bewundern. Es gibt regelmäßig Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen. Eine Besonderheit ist die unkonventionelle Organisation der Ausstellungen, die während der gesamten Besichtigungszeit Interesse garantiert. Duisburg, Johannes-Corputius-Platz 1. Öffnungszeiten: 10:00 – 17:00 Uhr Mo-Fr, 10:00 – 18:00 Uhr Sa-Fr und an Feiertagen. Eintrittspreis: Euro 4,5 Erwachsene, Euro 2 ermäßigt.

Radiomuseum in Duisburg – Ruhrort. Dieses Museum ist nur zweimal pro Woche geöffnet und ist ein Muss für Funkamateure. Dieses Museum ist ein Muss für jeden Funkamateur und ist nur zweimal pro Woche geöffnet. Duisburg, Bergiusstr. 27. Öffnungszeiten: 11:00-18:00 Uhr Do, 11:00-14:00 Uhr Sa.

Duisburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Orte zu besuchen, gute Restaurants, touristische Bewertungen
Riesenrad im Vergnügungspark in Duisburg, Deutschland (Photo© pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Was kann man in Duisburg unternehmen?

Machen Sie eine Flusskreuzfahrt und genießen Sie die frische Luft und die Schönheit der Natur.

Bewundern Sie die Pracht und Raffinesse der evangelischen Salvatorkirche.

Halten Sie am Innenhafen in Duisburg und bewundern Sie die hervorragende Verarbeitung des Industriehafens. Hier können Sie die schön gestaltete Architektur und das malerische Wasser genießen.

Schauen Sie auch:  München, Deutschland: Biergärten, Kneipen und Bars in der Stadt

Besuchen Sie das Rathaus, das durch seine einzigartige Architektur besticht, und werfen Sie einen Blick in das Innere, um die alten Möbel zu sehen.

Fahren Sie zum Tiger & Turtle – Magic Mountain . Das beeindruckende Bauwerk bietet Ihnen einen herrlichen Blick auf die umliegende Stadt, aber am besten besuchen Sie den Ort am Abend, wenn es nicht so viele Touristen gibt.

Duisburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Orte zu besuchen, gute Restaurants, touristische Bewertungen
Innenhafen in Duisburg am Abend, Deutschland (Foto© kaʁstn Disk/Cat / commons.wikimedia.org / Lizenz CC-BY-SA-3.0-DE)

Was und wo kann man in Duisburg essen und trinken?

Café Haus Rosgen AllSteaks. Hier gibt es die besten Steaks der Stadt, auch andere Balkan-Gerichte sind eine Verkostung wert, und die gemütliche Atmosphäre und das freundliche Personal sorgen für eine entspannte Pause. Durchschnittliche Rechnung: 5,5 Euro.

Akazienhof Restaurant. Genießen Sie ein Gourmet-Dinner in raffinierter Atmosphäre mit köstlichen Gerichten wie Rebhuhn mit spezieller Soße und Heilbutt nach einem ganz besonderen Rezept zubereitet. Durchschnittliche Rechnung: 13 €.

Nützliche Reisetipps und Bewertungen für Duisburg

Fußballfans können ein Spiel der lokalen Mannschaften in der Schauinsland-Reisen-Arena besuchen.

Wenn Sie mit Kindern in Duisburg sind, sollten Sie sich den städtischen Zoo (Zoo Duisburg) nicht entgehen lassen, wo Sie die Tiere entlang der Gassen streicheln und füttern können.

Duisburg, Deutschland: Interessante Sehenswürdigkeiten und die besten Orte zu besuchen, gute Restaurants, touristische Bewertungen

Einige der wichtigsten Bauwerke im Landschaftspark Duisburg-Nord in Duisburg, Deutschland (Foto© kaʁstn Disk/Cat / commons.wikimedia.org / Lizenz CC BY-SA 3.0 de)

Ein Video von Duisburg finden Sie unter dem unten stehenden Link:

Riesenrad im Vergnügungspark in Duisburg, Deutschland (Foto oben© pxhere.com / Lizenz CC0 Public Domain)

Bewerten Sie den Artikel
Autorenführer zu Städten in Deutschland: Mehr als 300 ausführliche Reiseführer zu Städten in Deutschland mit den besten Sehenswürdigkeiten, Ausflügen und Aktivitäten, Restaurants und Cafés, Tipps und Tricks von Einheimischen und erfahrenen Touristen